Redaktion  || < älter 2014/1990 jünger > >>|  

Natursteinheizung à la AEG Haustechnik: Infrarot-Strahlungswärme mit Unikaten

(28.11.2014) Moderne Natursteinheizungen liegen im Trend: Sie eignen sich für private Wohnräume, Küchen und Bäder ebenso wie für Hotellobbys oder Konferenzräume - zumal sich die Elektrowärmekörper flexibel positionieren lassen, und sie die Wärme sehr zügig sowie zugfrei zur Verfügung stellen kön­nen. Ferner bieten sie sich besonders gut für die nachträgli­che Installation an, weil ein 230-Volt-Anschluss ausreicht.

Natursteinheizungen tragen dank Strahlungswärme zu einem angenehmen Wärmeempfinden bei, und sie rücken aktuell auch deshalb (wieder) in den Fokus, weil in modernen Niedrigener­gie- oder Passivhäusern nur sehr geringe Heizleistungen von­nöten sind und sich dafür die Installation einer Warmwasser­heizung oft nicht lohnt.

Natursteinheizungen von AEG Haustechnik sind Unikate. Sie werden aus Dolomit, Kalkstein und Granit in 8 Farbstellungen hergestellt. Je nach gewünschter Leistung ...

  • liegen die Abmessungen der 3 cm starken Natursteinplatte zwischen 40 x 60 und 60 x 135 cm, und
  • das Leistungsspektrum reicht von 350 bis 1.650 Watt.

Die Heizkörper können an allen tragfähigen Wänden montiert werden. Der Wandab­stand beträgt lediglich 4 cm. Die Montage ist hochkannt oder breit möglich, die Be­festigung ist verdeckt. Die Temperaturregelung erfolgt mit einem vorgeschalteten AEG Raumtemperaturregler oder per Funkthermostat.

Alle AEG Natursteinheizungen entsprechen dem elektrotechnischen Sicherheits-Stan­dard nach VDE, Schutzklasse II. Sie sind strahlwassergeschützt (IP 25) und können deshalb auch im Bad eingesetzt werden.

Der aktuelle Prospekt „Natursteinheizung - wenn Design ganz natürlich wärmt“ kann kostenlos per E-Mail an AEG Haustechnik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: