Redaktion  || < älter 2014/1979 jünger > >>|  

Brötje verbessert dank „elektronischer Verbrennungsoptimierung“ Gas-Brennwertgeräte

(25.11.2014) Gas-Brennwertgeräte decken nach wie vor den größten Anteil des Wärmebedarfs in Ein- und Zweifamilienhäu­sern ab. Es gibt also gute Gründe, bestehende Geräte weiter zu verbessern - was Brötje bei den Wärmeerzeugern Eco­Therm Plus WGB EVO und EcoCondens BBS EVO wohl auch erreicht hat. Der Beiname EVO steht immerhin für „elektroni­sche Ver­brennungsoptimierung“. Beide Geräte gibt es außer­dem nun in drei Leistungsklassen - nämlich 15, 20 und 28 kW. 

Ein wesentlicher Bestandteil der Serie bildet eine neu entwi­ckelte Brennerbaugruppe. Des Weiteren werden in den klei­nen Leistungsklassen von 15 und 20 kW geringer dimensio­nierte Pumpen eingesetzt. Außerdem passte Brötje die Wär­metauschergeometrie aus Aluminium-Silizium an: ein Guss­glied für 15 und 20 kW, eineinhalb Gussglieder für 28 kW. Bei­de Wärmetauscher verfügen ferner über eine optimierte Nockengeometrie sowie eine Wärmetauscherbeschichtung mit  Lotus-Effekt, die eine hohe Wärmeübertragung und eine leichtere Reinigungsmöglichkeit garantieren soll. Durch die Veränderungen konnte Brötje den Modulationsbereich nach unten hin nochmals ausweiten: Bei den Geräten reicht er von 14,2% bis zu 100%. So können sich die Wärmeerzeuger dem aktuellen Wärmebedarf besser anpassen.

Darüber hinaus wurde die Regelungstechnik verschlankt: Clip-Ins werden durch uni­verselle Erweiterungsmodule ersetzt, Funk-Raumgeräte sind jetzt möglich. Per BUS-Verbindung lassen sich zudem alle weiteren Brötje-Produkte an die ISR-Regelung an­schließen. Das ist insbesondere dann von Bedeutung, wenn die Gas-Brennwertkessel mit einer Wärmepumpe kombiniert werden. Die Solarfunktionen sind bei den neuen Gas-Brennwertkesseln der Serie G bereits in der Kesselregelung integriert.

Weitere Informationen zu Gas-Brennwertgeräten für Ein- und Zweifamilienhäuser wie EcoTherm Plus WGB EVO und EcoCondens BBS EVO können per E-Mail an Brötje angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: