Redaktion  || < älter 2014/1955 jünger > >>|  

Digitaler Türbeschlag SmartHandle 3062: Die neue Produktlinie von SimonsVoss

(21.11.2014) SmartHandle 3062 ist der Name des neuen Türbeschlags von Simons­Voss, der mit Blick auf die speziellen Bedürfnisse im Hospitality- und Seniorenwohn­heimsbereich konzipiert wurde:

Der Beschlag kommuniziert berührungslos im digitalen Schließ- und Zutrittskontrollsys­tem 3060 mit den Identifikationsmedien und kann den Zutritt von bis zu 64.000 Benut­zer nach Ort und Zeit managen. Die Stromversorgung für bis zu 150.000 Betätigungen erfolgt durch integrierte Knopfzellen, die - SimonsVoss zufolge - lediglich alle 10 Jahre ausgetauscht werden müssen.

Die Montage des SmartHandle 3062 erfolgt ohne Verkabelung und zusätzliche Bohrun­gen. Dadurch reduziert sich der Montageaufwand im Wesentlichen auf die Befestigung des Beschlags mit einer einzigen Schraube. Ein Prinzip übrigens, das SimonsVoss zum Patent angemeldet hat.

Neben der aktiven Variante bietet SimonsVoss mit der SC-Version auch die Möglichkeit an, SmartCards basierend auf MIFARE Classic und MIFARE DESFire verwenden zu kön­nen. Möglich wird dies durch seinen integrierten RFID-Leser.

Weitere Informationen zu SmartHandle 3062 und zum Schließ- und Zutrittskon­trollsystem 3060 können per E-Mail an SimonsVoss angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: