Redaktion  || < älter 2014/1935 jünger > >>|  

Produktion im Baugewerbe im Euroraum erholt sich weiterhin nicht

(19.11.2014) Laut ersten Schätzungen des statistischen Amtes der Europäischen Union (Eurostat) fiel im September 2014 die saisonbereinigte Produktion im Baugewer­be gegenüber August 2014 im Euroraum (ER18) um 1,8% und in der EU28 um 0,9%. Im August 2014 hatte sich die Produktion im Baugewerbe im Euroraum noch um 0,7% erhöht und war in der EU28 stabil geblieben. Gegenüber September 2013 verringerte sich die Produktion im Baugewerbe im September 2014 im Euroraum um 1,7% und in der EU28 um 0,4%:

Im Euroraum ergibt sich der Rückgang der Produktion im Baugewerbe um 1,7% im Sep­tember 2014 gegenüber September 2013 auf einen Rückgang bei der Bautätigkeit:

  • im Hochbau -1,2% (EU28: +0,3%) und
  • im Tiefbau -2,1% (EU28: -1,9%).

Von den Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, wurden Rückgänge der Produktion im Baugewerbe registriert ...

  • in Italien: -10,6%,
  • in Portugal: -5,2%,
  • in Frankreich: -3,4%,
  • in den Niederlanden: -3,1%, und
  • in Deutschland: -1,5%.

Die höchsten Zuwächse wurden verzeichnet ...

  • in Spanien: +9,1,
  • in der Tschechischen Republik: +8,2%,
  • in Ungarn: +7,3%,
  • in Slowenien: +6,2%, und
  • in Bulgarien: +5,8%.

siehe auch für zusätzliche Informationen: