Redaktion  || < älter 2014/1905 jünger > >>|  

Neues LED-Lichtband von Trilux mit Micro-Reflektoren und breitem Anwendungsspektrum

(14.11.2014) Was muss eine Leuchte leisten, um in Industrie, Retail, Bildung und Büro gleichermaßen überzeugen zu können? Diese Frage sollen sich dem Vernehmen nach die Entwickler bei Trilux gestellt haben. Herausgekommen ist ein LED-Lichtband, das der Coriflex LED-Familie zugeordnet wurde und als MRX-Version über neuartige Micro-Reflektoren für besonders anspruchsvolle Beleuchtungsaufgaben verfügt.

Die Coriflex MRX LED besitzt verglichen mit den anderen Familienmitgliedern zusätzlich eine weiterentwickelte „UGR 19 Optik“ und ist durch die von Trilux für LED-Leuchten entwickelte „Micro-Reflector-Technology“ (MRX) voll entblendet, so dass sich bei­spielsweise Computerarbeitsplätze oder Bildungseinrichtungen optimal und normge­recht beleuchten lassen. Für ein sehr breites Anwendungsspektrum sorgen eine Aus­wahl an direkt strahlenden oder direkt-indirekt strahlenden Optiken sowie verschiede­ne Lichtstrompakete (zwischen 3.500 und 5.500 Lumen) und Lichtfarben.

Auch beim jüngsten Familienmitglied wird auf das bereits drei­mal ausgezeichnete Coriflex-Design zurückgegriffen. Es erhielt mit dem iF Product Design Award 2013, Red Dot Design Award 2013 und der Design PLUS Auszeichnung auf der Light + Buil­ding 2014 gleich drei renommierte Preise.

Trilux verspricht 50% Zeitersparnis bei der Montage

Das für Lichtbänder übliche Zubehör wie Tragschiene, Geräte­träger und Reflektor ist bereits in die Leuchte integriert, somit muss nur ein einziges Bauteil montiert werden. Zudem lassen sich die 1-Meter-Elemente per Stecksystem zu einem Licht­band verbinden.

Weitere Informationen zur Coriflex MRX LED können per E-Mail an Trilux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: