Redaktion  || < älter 2014/1779 jünger > >>|  

BVF-Siegel-Ausschuss bekommt mit Carolin Weinzierl eine Obfrau

Carolin Weinzierl, Marketingleiterin bei Norit - Lindner GFT
Carolin Weinzierl
  
BVF Siegel

(26.10.2014) Der Bundesverband Flächenheizungen und Flä­chenkühlungen (BVF) hat für den Ausschuss seines Gütesie­gels eine neue Vorsitzende ernannt: Seit der BVF-Siegel-Sit­zung Mitte Oktober hat Carolin Weinzierl den Posten der Ob­frau inne. Sie übernimmt diese Aufgabe von Berndt Sander, der zukünftig nicht mehr im BVF aktiv sein will.

Frau Weinzierl (35) ist Dipl.-Betriebswirtin (FH) und hauptamt­lich Marketingleiterin bei Norit - Lindner GFT. Das Unternehmen fertigt unter anderem Fußbodenheizungssysteme in Trocken­estrichbauweise, für die der Hersteller seit September 2013 das BVF-Siegel trägt.

„Das Siegel steht für Systemqualität und aufeinander abge­stimmte Komponenten. Sein Nutzen besteht in erster Linie da­rin, die eigene Fachkompetenz hervorzuheben. Darüber hinaus steht es für Verlässlichkeit und schenkt Planern, Architekten und Bauherren Vertrauen in das eingesetzte Produkt. Diese Vorteile gilt es zukünftig noch stärker in den Fokus zu rücken“, erklärt Weinzierl das BVF Siegel sowie ihre Aufgabe als Obfrau des Siegelausschusses.

siehe auch für zusätzliche Informationen: