Redaktion  || < älter 2014/1685 jünger > >>|  

„Globalove“, die neue Tapetenkollektion von Karim Rashid visualisiert gleichsam Musik

(9.10.2014) Ausdrucksvolles Design, so Karim Rashid, basiert auf einer Vielfalt kom­plexer Kriterien. Für einen der Popkünstler unter den international erfolgreichen Desig­nern fließen hierbei neben Erfahrungen auch das soziale Miteinander, die globalen wirt­schaftlichen und politischen Themen und das Gespür für die Kultur unserer Zeit ein.

Ganz in diesem Sinne entwarf Karim Rashid seine dritte Kollektion für die Marburger Tapetenfabrik. Sie heißt - so sein Grußwort - „Globalove“ und wurde von Dieter Lan­ger, Kreativchef des Tapetenherstellers, auf hochwertigen, überbreiten Vliestapeten umgesetzt.

... mit dem Ziel, „Musik optisch darzustellen“

Die Kollektion ist geprägt von einer gutgelaunten Souveränität. Das Farbspektrum ist typisch für Karim Rashid: Rosa- und Pink­töne, Farbspiele in Blau, Türkis und Grün, Schwarz mit Gold und Silber. Mit den aufwendig gedruckten Dessins hat sich der in New York lebende Künstler, die Aufgabe gestellt, Musik op­tisch darzustellen:

  • Schwingungen aus Lautsprechern, laute und leise, dichte und transparente Töne in künstlerisch interpre­tiertem Computerdesign und Musikwellen in irisierenden Farben.
  • Filigrane Silbernetze liegen auf psychedelischen Gra­fiken oder auf dunklen Hintergründen.
  • Und dann sind da die großen und kleinen Dessins wie aus dem Kaleidoskop in markant frischen Farben, in Gold oder auch Schlamm. Sie erinnern an die Muster aus klei­nen, bunten Glassteinen, die sich durch Drehen immer wieder neu zusammen­fügen:

Ein Statement für alle Designliebhaber sind die groß interpre­tierten Hauptmotive in modernem Digitaldruck mit den Maßen 2,80 x 1,04 Meter. Sie werden virtuos ergänzt durch Dessins im Miniformat oder das einem harmonischen Klangteppich gleiche Dekor in delikatem Bi-Color.

Die Kollektion „Karim Rashid – Globalove“ umfasst insgesamt 47 Vliestapeten in den Maßen 10,05 x 0,75 Meter und 20 Digi­taldrucke mit einer angenehmen und hochwertigen Haptik. Die vier Hauptmotive gibt es in jeweils vier bis sechs Farbstellun­gen. 

Weitere Informationen zur Kollektion „Karim Rashid – Glo­balove“ können per E-Mail an Marburger Tapetenfabrik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen