Redaktion  || < älter 2014/1641 jünger > >>|  

„prime Visit“: Primions neue Besucherverwaltung


  

(30.9.2014; Security 2014-Bericht) Übersichtlich, intuitiv und in einem modernen Design präsentierte sich auf der Security „prime Visit“ für die unkomplizierte Besucherverwaltung. Die Software wurde von der Primion-Tochter GET entwickelt, die in Belgien und den Niederlanden als Marktführer im Bereich Zeiterfassung und Personalverwaltungs-Software gilt.

„prime Visit“ ermöglicht neben einer schnellen Registrierung der Besucherdaten auch die Anbindung an die Zutrittskontrol­le - z.B. zur zeitlichen Vergabe von Zutrittsrechten. Es gene­riert Listen für große Besuchergruppen und beinhaltet eine lo­gische Such-Funktion. Die Software kann beispielsweise anzei­gen, wie viele Besucher sich auf dem Firmengelände aufhalten und wie deren Status ist: So wird auf einen Blick sichtbar, welcher Besucher überfällig ist bzw. seinen Ausweis noch nicht abgegeben hat.

Das GET/Primion-Programm verfügt auch über einen User-Self-Service für Besucher oder Fremdfirmen - z.B. über Outlook. Schnittstellen zu verschiedenen Geräten wie einem Check-In Kiosk, einem QR-Code Scanner oder einem Ausweis-Scanner sind im­plementiert.

Weitere Informationen zu „prime Visit“ können per E-Mail an Primion angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: