Redaktion  || < älter 2014/1621 jünger > >>|  

BVF-Siegel geht erstmals an einen Anbieter elektrischer Flächenheizungssysteme

(28.9.2014) Mit der Verleihung des BVF Siegels an die Frenzelit Werke GmbH hat der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. (BVF) ein neues Tor aufgestoßen: Erstmals erhielt ein Anbieter von elektrischen Flächenheizungssystemen das Gütezeichen. Bislang waren die Anbieter wassergeführter Systeme. unter sich.


BVF-Geschäftsführer Joachim Plate (links) und Vorstandsvorsitzender Ulrich Stahl (rechts) überreichen Martin Feller, Product Group Manager/Sales bei Frenzelit, die Siegelurkunde. (Bild vergrößern)

Zur Erinnerung: Ziel des BVF Siegels ist es, bei allen Beteiligten eine klare Orientie­rung in puncto Systemqualität zu vermitteln. Die Siegelträger garantieren, dass sie dem umfangreichen Kriterienkatalog des BVF gerecht werden, der die Aspekte Quali­tät, Kompetenz und Sicherheit in den Vordergrund stellt. Hier sind u.a. eindeutige An­bieter-Identifizierungen, genaue Produktbeschreibungen und -spezifikationen, eine gute technische Beratung und die Einhaltung technischer Regeln verankert.

Weitere Informationen zu elektrischen Flächenheizungssystemen können per E-Mail an Frenzelit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: