Redaktion  || < älter 2014/1577 jünger > >>|  

Starker Bodenschutz „Crete PU-Beton“ für hygienisch sensible Produktionsbereiche

(17.9.2014) Produktionsprozesse in der Lebensmittelindustrie sind aufgrund von Hy­gieneanforderungen besonders sensibel. Außerdem kommt es z.T. zu hohen Tempera­turbelastungen und zum Austritt chemisch aggressiver Flüssigkeiten - und das gerne auch gleichzeitig. Beide Faktoren machen die Bodenbeschichtung in Produktionsanla­gen der Lebensmittelbranche zu einer besonderen Herausforderung.

Die Remmers Baustofftechnik hat speziell für diesen Zweck „Crete PU-Beton“ entwi­ckelt. Der Polyurethan-Beton soll sich dank seiner Komponenten an die unterschiedli­chen Anforderungen lebensmittelverarbeitender Betriebe anpassen lassen. Er sei so ...

  • thermisch, mechanisch und chemischen belastbar,
  • schadstofffrei und lebensmittelunbedenklich,
  • geruchs- und geschmacksneutral und
  • gefeit gegen starke Reinigungsmittel.

Das Oberflächenprofil lässt sich im Crete-System zwischen glatt und strukturiert wäh­len - und so auch die gewünschte Rutschhemmung des Bodens erreichen. Das System soll ohne hohen Zeitaufwand verarbeitet werden können, so dass sich Produktionsun­terbrechungen zeitlich minimieren lassen. Ein Großteil der Remmers Crete-Systeme könne innerhalb eines Wochenendes installiert werden.

Die Remmers Crete-Produkte basieren auf einer wässrigen Po­lyol-Emulsion und einem Polyurethan-Bindemittel. Dieses Bin­demittel wird mit unterschiedlichen Füllstoffen gemischt. Ne­ben den reaktiven Füllstoffen - wie z.B. Zement - sind dies unterschiedliche Anteile an nicht reaktiven Füllstoffen. Durch die Reaktion von Bindemittelkombinationen und reaktiven Füll­stoffen entstehe ein hochbelastbarer Polyurethan-Beton, des­sen Oberflächenstruktur ggf. durch Einstreumaterial angepasst werden kann. Ferner könne durch die spezifische Kombination von ...

  • Grundierung,
  • Fließbeschichtung,
  • Einstreubelag und
  • Versiegelung

... die optimale Schichtdicke und Zusammensetzung des Un­tergrunds für die jeweilige Beanspruchung konzipiert werden - wozu die Experten der Remmers Fachplanung für Beratungs­zwecke bereitstehen.

Weitere Informationen zu „Crete PU-Beton“ können per E-Mail an Remmers angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: