Redaktion  || < älter 2014/1527 jünger > >>|  

Auf 208 Seiten die „geheimen Gärten von Hamburg“

(8.9.2014) Mit außergewöhnlichen Gärten und bemerkenswer­ten Garteninszenierungen zeigt sich das „Tor zur Welt“ von seiner grünen Seite. Kreative Gartenkunde und -kultur hat in Hamburg eine lange Tradition:

  • groß und klein,
  • romantisch und spektakulär,
  • von very british bis zur heiteren Vielfalt.

„Die geheimen Gärten von Hamburg“ erzählen von der Freude an grünen Oasen in einem urbanen Umfeld, von dem Vergnü­gen, Gärten zu planen und zu kreieren, von den Erfahrungen begeisteter Besitzer und dem Know-How professioneller Gärt­ner. Kleinode wechseln sich ab mit repräsentativen Anlagen hinter Patriziervillen, mo­dernes Gartendesign mischt sich mit gärtnerischer Spontanität.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...