Redaktion  || < älter 2014/1495 jünger > >>|  

volta-Kleinverteiler: Hager reagiert auf  Anforderungen der DIN VDE 0100-410

volta-Kleinverteiler
  

(2.9.2014) Hager bietet mit seiner Serie volta nun auch 5-rei­hige Kleinverteiler für die Unterputz- und Hohlwandmontage an. Hintergrund ist der gestiegene Platzbedarf im „Sicherungs­kasten“, der nicht zuletzt auf zusätzliche Anforderungen der DIN VDE 0100-410 zum ausgeweiteten FI-Schutz zurückgeht. Diese verlangt, dass alle Steckdosen-Stromkreise bis 20 A se­parat mit 30 mA-FI-Schutzschaltern abzusichern sind.

Neben dem zusätzlichen Installationsraum bieten die neuen 5-reihigen volta-Ausführungen weiterhin die konstruktiven Merk­male der etablierten volta-Serie. Dazu zählen beispielsweise  montagefreundliche Eigenschaften wie ...

  • ein großzügig bemessener Verdrahtungsraum,
  • eine integrierte Wasserwaage zum Ausrichten des Ge­häuses oder
  • Hohlwandanker, die sich vertikal und horizontal aus­richten lassen.

5-reihige Multimedia-Variante

Mit den Multimedia-Varianten des volta-Kleinverteilers hat Hager bereits vor einigen Jahren eine Version für die speziellen Anforderungen dieses Wachstumsmarktes vor­gestellt. Auch diese volta-Reihe wird ab sofort durch eine 5-reihige Ausführung er­gänzt. Zudem bietet die Multimedia-Serie eine ganze Reihe konstruktiver Verbesse­rungen: So sind die 3-, 4- und 5-reihigen Multimedia-Kleinverteiler jetzt serienmäßig mit einer 3-fach-Steckdose ausgestattet:

Die Steckdoseneinheit ist in einen Schieber integriert, der den Boden des Mauerkas­tens bildet und dort einfach eingerastet und mit Schrauben fixiert wird. Weiterer Vor­teil dieser platzsparenden Lösung: Die Steckdosen sind um 90° drehbar und erleich­tern damit den Anschluss aktiver Kommunikations-Komponenten.

Zudem sind die gelochten Montagebleche je nach Größe des Kleinverteilers in zwei bis vier Segmente unterteilt, die sich einzeln entnehmen lassen, so dass Leitungen bequem darunter verlegt werden können. Alternativ kann die Leitungsverlegung auch weiterhin mit Hilfe der seitlichen Halteklammern erfolgen.

Neu ist ferner ein 12-fach Patch-Panel zum Einrasten von Datenmodulen, das eben­falls zum serienmäßigen Lieferumfang gehört. Dieses kann mit den dazugehörigen Hal­tebügeln entweder auf der Hutschiene oder auf den gelochten Montageplatten be­festigt werden:

Die Standardlieferfarbe der neuen 5-reihigen volta-Kleinverteiler ist weiß. Die Türen lassen sich rechts und links anschlagen. Die Multimedia-Ausführungen werden mit geschlitzten Türen ausgeliefert, die einen Wärmestau im Gehäuse verhindern.

Weitere Informationen zu volta-Kleinverteilern können per E-Mail an Hager angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: