Redaktion  || < älter 2014/1350 jünger > >>|  

Aktualisierte FDT App verspricht „Alles für das Flachdach in einer Hand“

FDT App Logo
  

(7.8.2014) Die Mannheimer FDT FlachdachTechnologie GmbH & Co hat die 2013 erstmals vorgestellte App aktualisiert, um einen möglichst schnellen und einfachen Zugriff auf alle we­sentlichen Informationen rund um FDT ermöglichen zu können.

Neuerdings hilft die FDT App z.B. dabei, auch von unterwegs den zuständigen Fachberater durch Eingabe der Postleitzahl schnell finden zu können - entweder für Dachbahnen oder für Lichtsysteme. Darüber hinaus sind die Informationen rund um die Dachbahnensysteme Rhepanol und Rhenofol sowie die Lichtsysteme leichter abzu­rufen. Hierzu lässt sich einfach das entsprechende CE-Datenblatt aufrufen und durch­navigieren. Die Detailtiefe geht dabei ...

  • vom Produktsteckbrief
  • über die Liste mit Eigenschaften und Prüfnormen
  • bis hin zu einer ausführlicheren Produktvorstellung.

Ebenso praktisch ist der digitale Fundus an Detailzeichnungen und Verlegeanleitungen.


i
OS-Version
  

Android-Version

  

Auch zum Thema Entwässerung bietet die aktuelle FDT App zusätzliche digitale Informationen. Über dem Menüpunkt „Gul­ly“ gelangt man zum Baukasten des gerade weiterentwickel­ten FDT VarioGullys - siehe dazu Baulinks-Bietrag „VarioGully von FDT u.a. für mehr Abflussleistung überarbeitet“ vom 26.2.2014.

Erhältlich ist die App für iOS im App Store von Apple sowie für Android bei Google play - auch via passendem QR-Code rechts. (Damit können Sie die App mit Hilfe eines QR-Code-Scanners - wie Qrafter oder der QR Code Scanner von iHan­dy für iOS bzw. QR Droid oder QuickMark für Android - leicht auf Ihrem mobilen Gerät installieren, auch wenn es nicht an konkret diesem Computer angemeldet ist!)

siehe auch für zusätzliche Informationen: