Redaktion  || < älter 2014/1293 jünger > >>|  

„PROM des Jahres“ für denkmalgeschütztes Wohnareal mit dezentraler freeAir-Lüftung

(30.7.2014) Einen Sonderpreis der Jury in der Kategorie „Beispielhafte Lösungen für Quartiere und Wohnanlagen“ erhielt Ende 2013 das denkmalgeschützte Projekt „Neue Hofgärten“ in Ludwigshafen am Rhein beim „PROM des Jahres“. (Der Preis wird seit 2008 von RWE Energiedienstleistungen GmbH vergeben.) Die Auszeichnung erhielt die Pantera AG für die gelungene energieeffiziente Sanierung von Bestandsobjekten. Das Wohnareal in der Innenstadt von Ludwigshafen umfasst mehr als 254 Wohneinheiten, die bis 1920 von der BASF als Werkswohnungen für Mitarbeiter errichtet wurden (sie­he auch Google-Maps):

bluMartin stattete den gesamten denkmalgeschützten Wohnkomplex mit mehr als 250 Lüftungssystemen „freeAir 100“ aus. Die dezentralen Geräte mit Wärmerückgewinnung werden so konditioniert und automatisch gesteuert, dass die Luftfeuchtigkeit in den Räumen - auch bei unterschiedlichen Nutzungsverhalten - keine kritischen Werte erreicht, die später zu Schimmelbil­dung führen könnten. Um Aussagen wie diese zu konkreti­sieren, wurden nach 10 Monaten mit Hilfe der Log-Funktion des „free­Air 100“ die Verbrauchswerte einiger Wohnungen ausgelesen:
  • Im Mittel entsorgten die Lüftungssysteme ca. 50 kg Wasser monatlich je Wohnung.
  • Die Luftwechselrate - u.a. gesteuert von einem inte­grierten CO₂-Sensor - lag zwischen 0,14 und 0,21 h-1.

Die dezenten Außenhauben und Innenabdeckungen der Ge­räte passen sich zudem dem denkmalgeschützten Charakter der Wohnanlage dezent an an (Bild rechts).

Weitere Informationen zu dezentralen Lüftungssystemen können per E-Mail an bluMartin angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: