Redaktion  || < älter 2014/1270 jünger > >>|  

Neue Feco-Broschüre befasst sich mit Systemwänden in Forschungseinrichtungen

(27.7.2014) Die Karlsruher Feco Innenausbausysteme GmbH hat mit „feco-System­wände für die Forschung“ eine neue Broschüre aufgelegt. Angesprochen werden da­mit Bauherren, die sich inspirieren lassen möchten, und Planer, die für ihre Auftrag­geber Forschungseinrichtungen und Hochschulen realisieren.

Die Publikation präsentiert gestalterisch ansprechende und technisch ausgereifte Systemlösungen für Forschungsgebäude. Diese decken die verschiedenen formalen und funktionalen Anforderungen der Auftraggeber ab - wie z.B. Vielfältigkeit, Wirt­schaftlichkeit und Transparenz. Dazu werden anhand von Referenzprojekten mögli­che objektspezifische Lösungen aufgezeigt. Jeweils mehrere Fotos pro realisiertem Projekt zeigen die ohne Materialverlust versetzbaren Trennwandsysteme mit unter­schiedlichen Türelementen wie Holz-, Glas oder Rahmentüren als Dreh-, Schiebe oder Pendeltüren.

Interessierte können die Broschüre kostenlos per E-Mail an Feco anfordern.

siehe auch für zusätzliche Informationen: