Redaktion  || < älter 2014/1265 jünger > >>|  

Neue Visualisierungssoftware von F.C. Nüdling erleichtert Gartenplanung

(26.7.2014) Bei der Planung von Außenanlagen ist in erster Linie Fantasie gefragt. Zur weiteren Unterstützung bietet Nüdling eine Visualisierungssoftware an, mit der sich Pflasterflächen, Treppenanlagen sowie Gartenmauern in eine vorgegebene An­lage virtuell integrieren lassen.

In erster Linie für Bauherren gedacht, versteht sich die Software auch als Marketing-Tool für ausführende Betriebe im Garten- und Landschaftsbau - beispielsweise wäh­rend eines Beratungsgesprächs: Anhand eines hochzuladenen Fotos können verschie­dene Pflaster- und Gartensteinsysteme virtuell verlegt und ihre optische Wirkung ge­testet werden. Ist das passende Material gefunden, werden weitere Optionen anhand unterschiedlicher Farbnuancierungen und Steinformate angeboten. Außerdem stehen diverse Verlegemuster zur Auswahl, die variabel ausgerichtet werden können. Die Ab­bildung mit der bearbeiteten Fläche kann schließlich abgespeichert und ausgedruckt werden.

Die Visualisierungssoftware kann kostenlos E-Mail an F.C. Nüdling angefordert werden, wird auf CD-ROM ausgeliefert und ist ohne Installation direkt von dieser lauffähig.

siehe auch für zusätzliche Informationen: