Redaktion  || < älter 2014/1179 jünger > >>|  

N₂ FireFighter: Sauerstoffreduktion als alternativer Brandschutz

(12.7.2014) Brände bereits im Keim zu ersticken - das ermög­licht eine Sauerstoffreduktionsanlage wie die „N₂ FireFighter“. Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG ist für diese Lösung eine Vertriebspartnerschaft mit dem Entwickler Isol­cell aus Südtirol eingegangen.

Selbstlöschende Atmosphäre

Eine Sauerstoffreduktionsanlage verringert das Brandrisiko, in­dem sie den Sauerstoffgehalt in Räumen zugunsten des Stick­stoffgehalts reduziert. Dadurch hat die Atmosphäre im Raum eine löschende sowie brandhemmende Wirkung für jeden Ver­brennungsprozess. Zugleich ist das sauerstoffreduzierte Luftgemisch für den mensch­lichen Organismus verträglich; es ist vergleichbar mit der Luftzusammensetzung in 3.300 Meter Höhe.

Die Anlagen von Isolcell werden elektrisch angetrieben und sollten keinerlei Schad­stoffe und Gerüche erzeugen. Die ökologischen Lösungen bieten sich an für Lokalitä­ten mit großen rechtlichen oder technischen Einschränkungen - z.B. für Bibliotheken, Museen, Kreditinstitute, Data-Center und Pharmaunternehmen.N₂ FireFighter ist laut Herstellerangaben mit vielen gängigen Brandmeldeanlagen kompatibel.

Weitere Informationen zu N₂ FireFighter können per E-Mail an Wichmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: