Redaktion  || < älter 2014/1132 jünger > >>|  

Monier Braas GmbH heißt seit Ende Juni 2014 Braas GmbH


  

aktuelles Braas-Logo (oben) und typische 50er Jahre Prospekt-Gestaltung
  

(6.7.2014) Aus der Monier Braas GmbH wurde am 27.6. die Braas GmbH. Die Monier Gruppe hatte bereits im April ihren Namen in Braas Monier Building Group geändert. Unterneh­men und Gruppe wollen sich auf die starke Marke Braas fo­kussieren und dies durch die neuen Namen zum Ausdruck bringen.

Die Namensänderung ist auch eine Rückbesinnung auf die traditionsreichen Wurzeln des Unternehmens: Als Reaktion auf den hohen Bedarf an Baustoffen in der Nachkriegszeit entwickelte der Unternehmer Rudolf H. Braas ein Verfahren, das die maschinelle Produktion von Dachsteinen ermöglichte. So wurde 1953 die Braas & Co.GmbH gegründet. Das erste Produkt, die Frankfurter Pfanne, war ein überwältigender Er­folg - siehe auch Beitrag „50 Jahre Qualität und modernes Design - Die Marke Braas feiert Geburtstag“ vom 18.8.2003.

Während der folgenden Jahrzehnte stellte sich das Unter­nehmen mit weiteren Produktsparten rund um das geneigte Dach immer breiter auf – von Dachsteinen und Dachziegeln über Dachsystemteile, Solarsysteme und Dämmung bis hin zu einem umfassenden Serviceangebot. „Wir waren Pioniere hinsichtlich des Systemgedankens“, betont der Vorsitzende der Geschäftsführung der Braas GmbH, Georg Harrasser, und führt weiter aus: „Braas ist Deutschlands bekann­teste Marke für komplette Dachsysteme. Mit der Verwendung unseres Markennamens als eigenständigem Firmennamen unterstreichen wir diese besondere Position und stärken unsere Marke nachhaltig“.

siehe auch für zusätzliche Informationen: