Redaktion  || < älter 2014/1119 jünger > >>|  

Dünn und/oder schnell: Uzin erweitert emissionsarmes Estrichsortiment

(3.7.2014) Auf der EPF 2014 präsentierte Uzin zwei Dünnestriche und zwei Schnell­zemente, die das Estrichsortiment des Unternehmens erweitern. Alle vier Produkte besitzen den Emicode EC 1 Plus bzw. Emicode EC 1 R Plus.


Uzin Messestand auf der EPF 2014

Dünne Estriche

Der Neuaufbau tragender Untergründe im Renovierungsbereich stellt stetig wachsen­de Ansprüche an die eingesetzten Materialien und deren Leistungsfähigkeit. Entspre­chend verschont der neue Calciumsulfat-Dünnestrich Uzin SC 997 Altuntergründe vor Spannungen aus der Tragschicht und dies bei bemerkenswert kurzen Trocken­zeiten.

Der von 3 bis 50 mm Schichtdicke einsetzbare zementäre Dünnestrich SC 995 bie­tet ein breites Einsatzspektrum und seine vergleichsweise kurzen Trocknungszeiten auch in hohen Schichtdicken ersparen lange Wartezeiten. Zudem erschließt er neue wirtschaftliche Lösungen in Verbindung mit dem Uzin Turbolight-System - siehe auch Baulinks-Beitrag „Bodenausgleich bis 300 mm - (nicht nur) für durchhängende Altbau­decken geeignet“ vom 31.8.2011.  Beide Dünnestriche eignen sich für dünnschichtige Heizungssysteme.

Pumptruck
Auf dem Außengelände zeigte Uzin seinen Pumptruck, der seit 2012 auf Großbaustellen im Einsatz ist und mit dem 15 Tonnen in vier Stunden verarbeitet werden könnten. (Bild vergrößern)

Schnelle Zemente

Neu im Uzin-Sortiment ist der schwundarme Schnellzement Uzin SC 970. Mit ihm sollen sich auch bei ungünstigen klimatischen Bedingungen früh aufheizbare Schnell­zementestriche herstellen lassen, die hochformstabil sind. Bereits mit dem Mischungs­verhältnis von 1:6 erreiche er die Festigkeitsklasse CT-C30-F5 und ermögliche höchst wirtschaftliche Lösungen - hieß es bei der EPF. Vor allem bei Großprojekten soll er sich bewähren.

Daneben gibt es weiter auch den Klassiker Uzin SC 980 (ehemals Uzin NC 198). Der Schnellzement ist die flexible Alternative für schwundarme, hochbelastbare Schnell­zement-Estrichkonstruktionen. Er ist schnell belastbar, praktisch verformungsfrei und mit den Mischungsverhältnissen von 1:4 bis 1:6 bietet er für alle Arten von Bodenbe­lägen den perfekten Untergrund.

Weitere Informationen zu Dünnestrichen und Schnellzementen können per E-Mail an Uzin angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: