Redaktion  || < älter 2014/1026 jünger > >>|  

Neue zementfreie Feuchteregulierungsputze für die Restaurierung historischer Bauwerke


  

(16.6.2014) Bei vielen denkmalgeschützten Bauwerken dürfen moderne Zementputze nicht verwendet werden. Behörden for­dern stattdessen Putze, die ihren historischen Vorbildern ent­sprechen - und diese waren zementfrei. Um den Anforderun­gen der Denkmalpflege gerecht zu werden und Denkmalschüt­zern dennoch moderne und funktionale Produkte an die Hand zu geben, hat MC-Bauchemie mit „Exzellent historic“ einen neuen Feuchteregulierungsputz und mit „Oxal NHL 3 historic“ einen Kalkputz für den Innen- und Außenbereich entwickelt. Beide Produkte lassen sich auch im System anwenden.

Der Maschinen- und Handputz „Exzellent historic“ wurde von MC-Bauchemie als erster zementfreier Putz zur dauerhaften Feuchteregulierung von historischem Mauerwerk aller Art im Innen-, Außen- und Sockelbereich vorgestellt. Wie sein „äl­terer Bruder“, der Exzellent Feuchteregulierungsputz, der be­reits seit vielen Jahren etabliert ist, verfügt „Exzellent histo­ric“ übereine großzügige Porengeometrie. Der atmungsaktive Feuchteregulierungsputz soll ...

  • ohne Vortrocknen auf feuchtem Mauerwerk aufgetra­gen werden können,
  • die Feuchtigkeit und die darin enthaltenen schädlichen Salze aus dem Mauerwerk aufnehmen und
  • sie schnell und effizient an die Luft abgeben.

Der Putz eignet sich daher besonders für stark salz- und feuchtebeanspruchte Berei­che. Als Bindemittel ersetzt natürlich hydraulischer Romankalk den Zement. „Exzellent historic“ soll selbst bei feuchten Wänden oder auf Außenflächen zuverlässig aushärten und ohne aufwendige Trocknungsmaßnahmen anwendbar sein. Der Putz zeige zudem ein niedriges Schwindverhalten sowie geringe Rissneigung und ermögliche durch sein geringes Eigengewicht eine hohe Auftragsdicke.

Historischer Putz für zementfreie Instandsetzung

„Oxal NHL 3 historic“ ist für den Einsatz an weniger salzbeanspruchten Flächen und Wänden im Innen- und Außenbereich entwickelt worden. Der ebenfalls zementfreie, mineralisch gebundene Kalkputz ist dampfdiffusionsoffen sowie atmungsaktiv. Er lässt ferner auf Fassaden und Sockeln eine hohe Widerstandsfähigkeit erwarten, ist filzfä­hig und auch mit den üblichen Putzmaschinen maschinell zu verarbeiten. Um ihn ge­meinsamen mit dem „Exzellent historic“ an einem Objekt anwenden zu können, ist „Oxal NHL 3 historic“ mit der gleichen Kalksteinedelbrechsand-Sieblinie ausgestattet.

Weitere Informationen zum Feuchteregulierungsputz „Exzellent historic“ sowie zum Kalkputz „Oxal NHL 3 historic“ können per E-Mail an MC-Bauchemie angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: