Redaktion  || < älter 2014/0957 jünger > >>|  

AK-FLEX - ein neu entwickeltes Baukastensystem von Alukon für Aufsatzkästen

(4.6.2014; fensterbau/frontale-Bericht) Alukon hat in Nürnberg mit AK-FLEX ein voll­kommen neu entwickeltes Aufsatzkastensystem vorgestellt. Mit wenigen Komponen­ten kann es unterschiedlichen Einbausituation nachkommen - für Rollläden, textilen Sonnenschutz oder Raffstores, in Kombinationen oder als Einzelkasten. Möglich wird dies durch eine spezielle, neu entwickelte, modular aufgebaute Kastenform:

Die Kopfstücke der AK-FLEX Kästen sind so gestaltet, dass mit einer Führungsschie­ne für Mini- oder Maxirollladenbehänge eingesetzt werden können. Möglich wird dies durch verschieden starke Keder in den Schienen. Die Befestigung am Fenster erfolgt durch den Einsatz von Standard-Nippeln oder - und das ist neu - durch das Aufschie­ben auf vorher angebrachte Rastclips. Auch die Führungsschienen sind am Kasten ar­retiert, ein Abrutschen der Schienen sollte dadurch nicht möglich sein. Die Führungs­schienen sind in PVC oder Aluminium erhältlich - in einer großen Auswahl an RAL-Far­ben bzw. Folien.

Die zweigeteilten Einlauftrichter lassen in Verbindung mit den Kopfstücken ein einfaches und fehlerfreies Positionieren der Führungsschienen erwarten. Der integrierte, verdeckt liegen­de Anschlag in den Führungsschienen sorgt dafür, dass die Kastenblende durch den hochziehenden Behang nicht belas­tet wird. Durch diese im Aufsatzkastenbereich neue Technik stoppt der Behang bevor die Endleiste die Blende berührt. In Abwärtsrichtung sorgen ferner Führungsschienenabschlüsse aus Edelstahl dafür, dass der Behang vor dem Auflauf auf die Fensterbank gestoppt werden kann. Eine spezielle Ausgestal­tung der vorderen Kastenblende soll die Stabilität erhöhen.

Bei der Entwicklung des Systems wurden laut Alukon alle gängigen Vorschriften be­rücksichtigt: So liegen beispielsweise ...

  • der angegebene USB-Wert in der Standardausführung (260er Kasten mit Revision Innen) bei 0,61 W/m²K und
  • die Schallschutzwerte bei 41/42 dB.

Weitere Informationen zum neuen Aufsatzkasten-System AK-FLEX können per E-Mail an Alukon angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: