Redaktion  || < älter 2014/0955 jünger > >>|  

Romas neue Folien: Alles, was das Glas rahmt, kann Akzente setzen oder mit der Fassade verschmelzen

(4.6.2014; fensterbau/frontale-Bericht) Planer stehen heute vor der Herausforderung, alle funktional notwendigen Elemente einer Gebäudehülle - wie beispielsweise Wärme­schutz, Belichtung, Sonnenschutz bis zur Verdunkelung - so abgewogen umzusetzen, dass der rote Faden ihres Entwurfs nicht zerstört wird. Wichtig sind dabei vor allem die Fenster als Schnittstellen zwischen dem Außen- und dem Innenraum. Denn die „Augen“ des Hauses prägen den Charakter seiner Architektur entscheidend mit: Ver­deckt man sie zu sehr, sehen Gebäude „vermummt“ aus. Der richtige „Blick“ ergibt sich hingegen, wenn Größen, Formen, Materialien und Farben sorgsam aufeinander abge­stimmt werden.

Alles, was das Glas rahmt, kann dabei farbliche Akzente setzen oder mit der Fassade verschmelzen. Ganz weit vorne liegt derzeit laut Roma die puristische Aufmachung, gekennzeichnet durch eine schlichte Eleganz und den einheitlichen Auftritt von Au­ßenwand, Fensterrahmen sowie Rollladen und Raffstoren. Außerdem sei etwa die Fas­saden- und Rahmenfarbe „aus einem Guss“ eine gute Basis für das Setzen von Akzen­ten durch Sicht- und Sonnenschutz in kraftvolleren Tönen. Farblich stehen klare und sachliche Töne hoch im Kurs, besonders verschiedene Grau-Nuancen. Stark im Kom­men sind dunklere Farben - allen voran Anthrazit. Zu den Dauerbrennern zählen gleich weiterhin das gute alte Weiß, aber auch Holz-Töne.

Neue Folien-Kollektion von Roma

Im Rahmen der neuen Folien-Kollektion kann Roma alle Gehäu­seteile aus Kunststoff folieren - innen und außen unterschied­lich; dazu zählen ...

  • Führungsschienen von Aufsatzkästen,
  • Revisionsdeckel im Innen- und Außenbereich und/oder
  • Außenblenden.

Das Unternehmen arbeitet mit den gleichen Folien wie die Fensterhersteller, so dass Fenster und Behang eine farbliche Einheit bilden können. Die Palette umfasst ...

  • Weiß- und Grautöne bis hin zu Anthrazit,
  • eine Vielzahl an Holzdekoren und
  • einige gedeckte Farben, zum Beispiel im Blau- und Grünbereich, sowie
  • 42 Trenddekore und 62 weitere Dekore.

Weitere Informationen zu farbigen Rollladen- und Raffstore-Systemen können per E-Mail an Roma angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: