Redaktion  || < älter 2014/0876 jünger > >>|  

Wineo Bioboden Purline mit bemerkenswertem Rückstellverhalten

(21.5.2014) Das Problem ist bekannt: Schweres Mobiliar hin­terlässt auf herkömmlichen elastischen Bodenbelägen gerne mal dauerhaft tiefe Eindruckspuren von Möbelfüßen, wenn das Mobiliar anders arrangiert werden muss. Grund dafür sind die physikalischen Eigenschaften von thermoplastischen Ma­terialen, z.B. durch Strukturverdichtungen und Verformungen.

Rückstellverhalten von nahezu 100 Prozent

Auffallend anders verhält sich der Bioboden Purline von Wineo aus Polyurethan. Schwere Regale, Schränke oder Betten, wie sie z.B. in Bibliotheken, Krankenhäusern oder Schulen stehen, können dem Bodenbelag auch nach vielen Jahren der Belas­tung vergleichsweise wenig anhaben. Selbst bei hoher Belas­tung stellt sich der Boden nach recht kurzer Regeneration zu nahezu 100 Prozent zurück, so dass Fußabdrücke von verrück­tem Mobiliar bald nicht mehr zu erkennen sind. Wineo verweist zum Beleg auch auf mechanische Belastungstests, die von externen Instituten mit einem Vielfachen der typischen Alltagsbelastung durchgeführt wurden.

Ferner zeige der Bioboden auch im Langzeitgebrauch nach Jahren der Belastung keine sichtbaren Alterserscheinungen und Abnutzungsspuren wie z.B. ...

  • Kratzer an der Oberfläche oder
  • Farbveränderungen durch UV-Einstrahlung.

Zur Erinnerung: Purline von Wineo ist ein biobasierter Polyurethanboden, der über­wiegend aus nachwachsenden Rohstoffen wie Raps- oder Rizinusöl und Kreide als Füll­stoff in Deutschland hergestellt wird. Internationale Zertifikate und Siegel wie z.B. Blauer Engel, GreenGuard Gold und TFI-TÜV ProfiCert bestätigen, dass der Fußboden frei von gesundheitlich bedenklichen Schadstoffen ist. Purline enthält kein Chlor, keine Weichmacher, keine Lösungsmittel - siehe dazu auch Baulinks-Beitrag „PUR-Boden aus nachwachsenden Rohstoffen speziell auch für Health&Care und Schulen“ vom 28.1.2012.

Weitere Informationen zum Bioboden Purline können per E-Mail an Wineo angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: