Redaktion  || < älter 2014/0856 jünger > >>|  

Vectorworks Stipendium für die Kreativen von morgen

(19.5.2014) ComputerWorks und Nemetschek Vectorworks, Inc. suchen die kreativs­ten Designer von morgen. Mit dem Vectorworks Stipendium sollen deshalb talentierte Studenten gefördert und bei ihrem Studium unterstützt werden.

Das Vectorworks Stipendium richtet sich an alle Studenten in planungs- bzw. gestal­tungsorientierten Studiengängen an Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ausgezeichnet werden die drei kreativsten Entwurfsarbeiten in den Berei­chen ...

  • Architektur,
  • Landschaft und
  • Entertainment.

Die eingereichten Arbeiten werden von einer Jury aus Branchenexperten bewertet, die für jede Fachrichtung einen Gewinner prämiert. Studenten können sich mit ihrem bes­ten Entwurf - z.B. mit einer Semesterarbeit - bis zum 30. Juli 2014 bewerben.

Das Vectorworks Stipendium ist mit 2.500 Euro für Deutschland und Österreich bzw. 3.000 Franken für die Schweiz dotiert. Zusätzlich erhalten die Stipendiaten kostenlose Schulungen und Workshops für ihre Fakultät. Die Gewinner des Vectorworks Stipendi­ums werden am 30. August 2014 bekanntgegeben.

Richard Diehl Design Award

Alle Stipendiaten haben zudem die Möglichkeit, mit dem internationalen Richard Diehl Design Award ausgezeichnet zu werden. An diesem Wettbewerb nehmen nur die Ge­winner eines Vectorworks Stipendiums teil. Der mit 7.000 USD dotierte Award ist nach Richard Diehl benannt, dem Gründer und Chairman von Nemetschek Vectorworks, Inc. Der Gewinner des Richard Diehl Design Awards wird am 10. September 2014 bekannt­gegeben.

siehe auch für zusätzliche Informationen: