Redaktion  || < älter 2014/0833 jünger > >>|  

Lichtdesign-Preis 2014 „Internationales Projekt“ für's Dalian International Conference Center

(16.5.2014; Lichtdesign-Preis 2014) Das internationale Konferenz-Center in Dalian (siehe Google-Maps) ba­siert auf einem Entwurf des Architekturbüros Coop Himmelb(l)au und ist selbst schon ein eigenes Lichtprojekt - geplant von agLicht. Das Center beinhaltet Restaurants, Konferenz- und Besprechungsräume, Lounges und - als Höhepunkt - ein Opernhaus. Es ist errichtet worden, um hier in Zukunft u.a. einen internationalen Finanzgipfel á la Davos stattfinden zu lassen.

Die Oper erfuhr eine besondere Gestaltung und wird mit zu den Rängen parallel geführ­ten Lichtlinien beleuchtet. Zusätzlich werden akustisch wirksame Deckensegel durch eine farbliche Anstrahlung akzentuiert - siehe auch Bild aus dem Beitrag „Konferenz­zentrum in Dalian: Avantgardistische Architektur mit Aluhaut von Novelis“ vom 29.5.2013.

Eine auch lichttechnische Besonderheit des Projektes stellt die Gebäudehülle dar. Hier wurde ein Zusammenspiel von innenliegender Beleuchtung (innerhalb des Fassaden­aufbaus) und Anstrahlung realisiert, um die skulpturale Ausbildung des Gebäudes zu unterstützen. Beide Systeme lassen sich separat regeln und können so optisch mit­einander spielen.

Die weiteren Lichtdesign-Preise 2014 gingen an ...

siehe auch für zusätzliche Informationen: