Redaktion  || < älter 2014/0770 jünger > >>|  

TwinBus Video-Freisprechstellen von Merten auch im M-Pure-Design



3in1-Bild
  

(8.5.2014; Light+Building-Bericht) Ab sofort sind die Merten TwinBus Video-Freisprechstellen auch im M-Pure Design er­hältlich. Das schlichte und sachliche M-Pure Design setzt in Form und Material auf klare Linien und eine einfache sowie funktionale Bedienung, was die Sprechstellen für Wohn- und Bürokon­zepte prädestiniert. Die neuen Gehäuse sind erhält­lich in den Farben ...

  • aktivweiß und polarweiß, jeweils in Thermoplast brillant, sowie
  • aluminium lackiert und anthrazit, jeweils in Thermoplast edelmatt.

Die TwinBus Video-Freisprechstelle verfügt über eine komfor­table Tastenergonomie und ein vergleichsweise großes TFT-Farbdisplay mit einer Displaydiagonalen von 89 mm sowie ei­ner RGB-Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten. Das LED-Back­light verspricht zudem bei schlechten Lichtverhältnissen eine gute Lesbarkeit. Die Komfortversion bietet zudem erweiterte Funktionen wie ...

  • zwanzig verschiedene Ruftonmelodien,
  • einen Rufspeicher,
  • Internsprechen und
  • eine Türöffnerautomatik.

Ein integriertes Rufanschaltrelais (potentialfreier Kontakt), eine frei belegbare Sonder­taste und eine Funktion für die automatische Rufannahme runden das Komfortmodell ab.

Weitere Informationen zu TwinBus Video-Freisprechstellen können per E-Mail an Merten angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: