Redaktion  || < älter 2014/0765 jünger > >>|  

Laser Blade: Downlight von iGuzzini mit Licht „aus dem Nichts“

(7.5.2014; Light+Building-Bericht) Die bemerkenswert schlichte und ursprünglich für den Einzelhandel konzipierten Laser Blades wurden von iGuzzini in Frankfurt in einer neuen Version vorge­stellt. Die Leuchte verfolgt damit neue Ansätze beim Graphic Lighting und verfügt über eine Optik von besonders geringen Abmessungen, was hohen Sehkomfort verspricht.

Laser Blades fügen sich mit gerade mal 4 cm Breite diskret in die Architektur ein. Zur umfangreichen Serie gehören Versio­nen zur Akzentbeleuchtung (Frame und Minimal) und zur Allge­meinbeleuchtung. Es gibt Wall Washer und eine schwenkbare Version mit Einzel- und Doppelmodul (2. Bild rechts). Speziell mit der schwenk­baren Ausführung sollten sich Räume leicht nachzeichnen und ausgewählte Bereiche flexibel betonen las­sen, wobei der Durchmesser des beleuchteten Bereichs auch vergrößert werden kann um z.B. einzelne Aussstellungsobjek­te herauszuheben. Die Schwenk­barkeit beträgt ±30°. Der Schwenkmechanismus ist zudem mit einer Gleitbremsvorrich­tung ausgestattet und ermöglicht damit eine präzise Ausrich­tung.

Vertikal installiert wird die Leuchte zu einem diskreten, jedoch wirkungsvollen Instrument beispielsweise bei der Schaufenster­beleuchtung:



Mit der Wall Washer-Version werden vertikale Wände ausgeleuchtet - vom Boden bis zur Decke. Im Randbereich entsteht dabei keinelei Schatten. Dies ermöglicht eine großzügige Interpretation des Raumes sowie eine Aufwertung der darin befindlichen Objekte.

Die Wall-Washer-Variante nutzt eine patentierte Optikein­heit - eine Kombination aus Reflektoren und optischen Schir­men, die aus einer internen, schräg positionierten reflektie­renden Komponente sowie einer frontalen prismatischen und lichtbrechenden Oberfläche besteht. Sie kann in Kombination mit der Laser Blade für Allgemeinbeleuchtung und der Laser Blade für Akzentbeleuchtung verwendet werden.

Laser Blade System 53

... ein ebenfalls kompaktes, minimalistisches und kombinier­bares LED-System rundet die Produktpalette ab. Mit einer Öffnung von 53 mm fügt es sich rahmenlose in seine Umge­bung ein. Das Profil ist mit sämtlichen Versionen wie Laser Blade Schwenkbar, Wall Washer und der Version zur Allgemeinbeleuchtung kompatibel. Der Spot ist mit einem Drehsystem ausgestattet und ermöglicht eine wirkungsvoll und komfortabel ausgerichtete Beleuchtung. Besonders hervorzuheben ist die Modularität der Lösung.

Weitere Informationen zu Laser Blades können per E-Mail an iGuzzini angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: