Redaktion  || < älter 2014/0510 jünger > >>|  

Design-Heizkörper Zehnder Quaro jetzt auch im Warmwasser-/Elektro-Mixbetrieb

(19.3.2014; SHK Essen-Bericht) Auf der SHK hat Zehnder sei­nen Bad-Heizkörper Quaro in einer neuen Mixbetrieb-Variante mit integrierter Elektro-Heizpatrone vorgestellt. Unabhängig von der Warmwasser-Zentralheizung kann der Design-Klassiker so auch in den Übergangszeiten für Wärme im Badezimmer sor­gen – also selbst dann, wenn sich die Zentralheizung im Som­merbetrieb befindet. Für einen energieoptimierten und komfor­tablen Elektrobetrieb kann der Heizkörper über ein Infrarot-Steuergerät (Bild rechts unten) auf individuelle Gewohnheiten programmiert werden. Dazu gibt es Tages- und Wochenpro­gramme sowie eine Timerfunktion.

Das zurückhaltende Design des Zehnder Quaro reduziert sich konsequent auf den rechten Winkel und wird auch in der neu­en Mixbetrieb-Version bis ins Detail verfolgt: So fügen sich die integrierte Elektro-Heizpatrone und die Wandbefestigung har­monisch in die minimalistische Formsprache ein. Die puristische Ausstrahlung des Zehnder Quaro wird durch die gleichmäßigen, großzügigen Rohrabstände verstärkt, welche das bequeme Ein­legen von Badtextilien ermöglichen.

Erhältlich ist der Zehnder Quaro im Mixbetrieb in fünf Bauhöhen von 1001 mm bis 1865 mm sowie in den Leistungsstufen 300, 500, 600 und 900 Watt. Neben der lackierten Ausführung ste­hen auch die metallveredelten Oberflächen Chrom oder Edel­stahl gebürstet zur Auswahl.

Weitere Informationen zum Quaro im Warmwasser- und/oder Elektro-(Mix)Betrieb können per E-Mail an Zehnder angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...