Redaktion  || < älter 2014/0498 jünger > >>|  

Kaskade aus Gas-Absorptionswärmepumpen für Gewerbe, Industrie und Wohnungsbau

(18.3.2014; SHK Essen-Bericht) Die Gas-Absorptionswärmepumpe von Remeha ist ab Mai 2014 auch als Kaskade erhältlich. Damit kann auch in größeren Objekten wie Mehrfamilienhäusern, Schwimmbädern, Hotels, Krankenhäusern oder in der Industrie zur Beheizung und Trinkwassererwärmung auf regenerative Energie aus der Luft zu­rückgegriffen werden:

Bei der Absorptionswärmepumpe Gas HP 35 A HT LC handelt es sich um eine gasbe­triebene Luft-Wasser-Wärmepumpe, die im Freien aufgestellt wird. Der bei der tradi­tionellen Wärmepumpe übliche elektrische Kompressor wurde durch eine thermodyna­mische Einheit ersetzt, die in einer Ammoniak-Wasserlösung den Wärmetauscherpro­zess in Gang setzt. So wird der Außenluft Energie entzogen, die zusammen mit der durch den Gasbrenner erzeugten und durch Rauchgas-Kondensation zurückgewonne­nen Wärme zur Verfügung gestellt wird. Auf diese Weise wird der Wirkungsgrad des Systems effizient gesteigert; er wird für die Gas HP  mit „bis zu 165%“ angegeben. Auch bei niedrigen Außentemperaturen bis -20°C soll die Wärmepumpe noch effizient arbeiten können. Der Hersteller gibt einen PER (Primary Energy Ratio) von 1,27 bis 1,65 an, womit sie in der zukünftigen ECO-Design-Tabelle mit A+++ die höchstmög­liche Stufe erreiche.

Als Kaskade aus zwei oder drei Geräten erreicht die Gas HP Heizleistungen von 76,5 bzw. 115,2 kW und moduliert dabei bis auf 50% hinunter. Die Dialog-Fernbedienung Comfort Control Interface CCI erlaubt die Steuerung der Wärmepumpen vom Innen­raum aus. Zur leichteren Installation sind die 2er- oder 3er-Module bereits auf Rah­men vormontiert. Der Frostschutz der Kaskaden wird zusätzlich durch elektrische Be­gleitheizbänder unterstützt.

Die 2er- oder 3er-Kaskade der Gas HP kann darüber hinaus zusätzlich mit den Gas-Brennwertkesseln Quinta Pro oder Gas 210-610 ECO Pro ergänzt werden. Auch die Kombination mit Solarthermie ist möglich. Realisiert wird diese über die integrierte Kesselregelung.

Weitere Informationen zu Gas-Absorptionswärmepumpen können per E-Mail an Remeha angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: