Redaktion  || < älter 2014/0442 jünger > >>|  

Braas und Frankensolar kooperieren rund um Photovoltaik Speichersysteme

(9.3.2014) Trotz sinkender Einsparvergütung kann sich für Eigenheimbesitzer die Investition in eine Photovoltaikanlage lohnen - dank der Option zum Eigenverbrauch. Damit Braas-affine Dachdecker ihren Kunden neben Photovoltaik Indach-Systemen auch effiziente Speicherlösungen anbieten können, kooperiert das Unternehmen nun mit dem Solarfachhändler Frankensolar.

In puncto Photovoltaik unterstützte Braas seine Fachpartner bisher mit zwei effizienten Indach-Systemen:

  • dem PV Indax, das sich universell für alle Dachpfannen eignet (Bild rechts), sowie
  • dem TÜV-zertifizierten PV Premium, das speziell auf die Dachsteinmodelle Frankfurter Pfanne, Tegalit, Doppel-S und Taunus Pfanne zugeschnitten ist:

PV Premium von Braas
PV Premium

Durch die Kooperation mit Frankensolar sind die beiden dachintegrierten Solarlösungen von Braas jetzt mit Speichersystemen wie dem SMA SUNNY Island 6.0H erhältlich. Au­ßerdem kann Braas seinen Partnern über Frankensolar ein Netz ausgewählter Elektri­ker anbieten. Denn genauso wie Photovoltaikmodule von jemandem installiert werden sollten, der sich mit dem Dach auskennt, so sollte sich auch ein Profi um die Montage von Wechselrichter und Speicher kümmern. Weitere Unterstützung gibt es für Dach­handwerker zudem bei der individuellen Auslegung der PV-Anlage sowie in Form von After Sales-Support - zum Beispiel wenn Komponenten eines Speichers ausgetauscht werden müssen.

Weitere Informationen können per E-Mail an Braas angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: