Redaktion  || < älter 2014/0441 jünger > >>|  

Solar(abver)kauf: SGBDD beendet den Vertrieb von Photovoltaik-Komponenten


  

(9.3.2014) Die Saint-Gobain Building Distribution Deutsch­land GmbH (SGBDD) mit ihrer Marke „Solarkauf“ beendet ihr Engagement im Vertrieb von Photovoltaik-Komponenten in Deutschland. Die permanente staatliche Regulierung im Ener­gie- und damit auch im Markt für Photovoltaik-Komponenten führe zu einer erheblichen Planungsunsicherheit, sowohl bei potentiellen Käufern für Photovoltaiksysteme, als auch in der gesamten Wertschöpfungskette von Herstellung über Vertrieb bis zur Installation solcher Syste­me. Auf dieser Basis sehe man sich nicht in der Lage ein erfolgreiches und nachhalti­ges Geschäftsmodell aufrecht zu erhalten. Das Unternehmen will sich zukünftig auf seine Kernsortimente im Bereich der Fliesenprodukte, Dachbaustoffe, Hoch- und Tief­baumaterialien konzentrieren. Die Produktmarke Luxra wird damit ebenfalls sukzessive auslaufen.

Mitarbeiter, die von dieser Strategieänderung betroffen sind werden weitgehend in andere Geschäftsbereiche übernommen und der Lagerbestand geordnet abverkauft.

siehe auch für zusätzliche Informationen: