Redaktion  || < älter 2014/0228 jünger > >>|  

Woche der Sonne 2014 vom 9. bis 18. Mai


  

(9.2.2014) Das Portal zur „Woche der Sonne“ bietet ab sofort wieder kostenlos Marketingunterstützung, Tipps zur Kunden­ansprache und Informationsmaterial für Solar- und Pelletsin­stallateure. Unter dem Motto „Pellets und Solar sparen Träu­me wahr“ dreht sich 2014 alles um das Sparpotenzial der Technologien bei der Strom- und Wärmeerzeugung. Die Aktionswoche vom 9. bis 18. Mai ist für viele hundert Ak­tive ein Anlass, über Solarstrom, Stromspeicherung, Solarwärme und das Heizen mit Pellets zu informieren. Die Registrierung als Veranstalter ist ab sofort möglich.

„Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die lokalen Marketingaktivitäten von Handwerk und Handel vor Ort zu unterstützen und Verbraucher zuverlässig über die vielfältigen Nut­zungsmöglichkeiten der Solarenergie zu informieren“, sagt Wibke Korf, Projektleiterin der Woche der Sonne „ Mehr als 90 Prozent der beteiligen gewerblichen Teilnehmer gaben 2013 an, dass sie durch ihre Beteiligung an der Woche der Sonne neue Kunden gewinnen konnten.“

Neben Handwerk und Handel können sich auch Energieberater, Vereine, Verbraucher­zentralen, Schulen und Kommunen anmelden und eine eigene Veranstaltung planen, um über Solarenergie und Pellets informieren. Die Veranstaltungen können reichen ...

  • von der Besichtigung eines Solarkraftwerks
  • über Pellets-Beratertage, Vortragsreihen und Energiemessen
  • bis hin zu Fahrradausflügen zu Erneuerbare Energien-Anlagen oder Testfahrten mit einem Solarmobil.

Alle Veranstaltungen können von den lokalen Organisatoren im Veranstaltungskalender unter woche-der-sonne.de eingetragen werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: