Redaktion  || < älter 2014/0161 jünger > >>|  

Fensterabsturzsicherungen von horizAL für alle Profilsysteme von Inoutic geprüft

(28.1.2014) Die Absturzsicherungen des Geländersystemher­stellers horizAL wurden in Verbindung mit allen drei Inoutic Plattformen geprüft und verfügen nun über ein „Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis“ für die Montage am Kunststoff­fenster. Damit stehen fertig konfektionierte Geländersysteme zur Verfügung, die Planer, Errichter und Betreiber von mehr­geschossigen Gebäuden von einer diesbezüglichen Haftungs­verantwortung befreien sollten.

Die Nachfrage nach bodentiefen Fenstern nimmt vermehrt zu. Die Landesbauordnungen schreiben bei niedrigen Brüstungs­höhen bzw. bodentiefen Fensterelementen den Anbau von ab­sturzsichernden Elementen vor. Immer häufiger werden diese Absturzsicherungen vom Fensterbauer direkt am Fensterrah­men montiert. Problematisch ist, dass der Monteur im Scha­densfall haftet, wenn die Absturzsicherung aus Einzelteilen zusammengesetzt wird.

In einer umfangreichen Prüfreihe wurden die horizAL Fenster­absturzsicherungen inklusive aller Befestigungsteile für Inoutic Profile zertifiziert. Damit entfallen auch alle zeit- und kostenaufwändige statische Be­rechnungen und Einzelprüfungen.

Weitere Informationen zu Fensterabsturzsicherungen können per E-Mail an horizAL sowie per E-Mail an Inoutic angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: