Redaktion  || < älter 2014/0119 jünger > >>|  

Zero System: Erstes lösemittelfreies Parkettversiegelungssystem von Pallmann

(22.1.2014) „Die Luft ist rein!“ Unter diesem Motto präsentierte der Parkettspezialist Pallmann auf der Domotex das neue Zero System - und allen voran die wasserbasie­rende, lösemittelfreie 2-K-Parkettversiegelung Pall-X Zero. Diese soll für sehr stark beanspruchte Parkettböden eingesetzt werden können, ein sehr gutes Füllvermögen haben und sich leicht verarbeiten lassen.

Die Besonderheit des Systems ist die lösemittelfreie Härter-Komponente von Pall-X Zero, ein entscheidendes Merkmal der zweikomponentigen Parkettversiegelung. Es mache den Unterschied zu allen bislang am Markt vorhandenen Produkten dieser Art. Die dazu passende lösemittelfreie Grundierung Pall-X Zero Base verfügt ebenso wie die Versiegelung über den Emicode EC1 Plus für sehr emissionsarme Produkte. Das System wird komplettiert von der ebenfalls lösemittelfreien Fugenkittlösung Pall-X Zero Filler und vom lösemittelfreien 1-K-STP-Parkettklebstoff Pallmann P6.

„Der Boden ist fällig“

Weiter stellte der Würzburger Hersteller auf der Domotex ein neues Produkt für die Colorierung von Parkettfußböden vor. Die neue lösemittelfreie 2-K-Ölgrundierung Pall-X 333 Color verleiht dem Holz einen kräftigen und warmen Farbton und kann nach dem Trocknen mit allen Pallmann-Versiegelungen wie beispielsweise Pall-X Zero A/B oder Pall-X 96 überarbeitet werden. Die Besonderheiten von PALL-X 333 Color sind die starke Anfeuerung des Holzes und die kurze Trockenzeit von vier Stunden. Die Grundierung ist in den Farben Schwarz, Grau, Weiß, Rotbraun, Dunkelbraun und auch farblos erhältlich.

Weitere Informationen zum Zero System können per E-Mail an Pallmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: