Redaktion  || < älter 2014/0062 jünger > >>|  

Wilo-Heatfixx: letzte(?) Rettung für hydraulisch unterversorgte Heizkörper

(9.1.2014) Wilo hat mit Heatfixx eine Miniaturheizungspumpe vorgestellt, die selbst solchen Heizkörpern wieder Wärme einhauchen will, die auf einen regulären hydrauli­schen Abgleich nicht anspringen. Die kleine Einzelpumpe wird dazu anstelle der Rück­laufverschraubung an der Heizfläche bzw. dem Heizkörper angebracht und unterstützt so das unterversorgte Wärmeelement.

Eine Elektronik-Box, die z.B. neben dem Heizkörper an die Wand montiert wird, ver­sorgt die Miniaturpumpe mit Strom. Die Steuerung übernimmt ein Funk-Raumtempera­turregler, der die kleine Nassläufer-Umwälzpumpe nach Bedarf zuschaltet. Diese Prob­lemlösung versteht sich bei hartnäckigen Fällen gleichsam als hydraulisches Pflaster - beispielsweise auch bei nachträglich installierten Fußbodenheizkreisen sowie zusätzli­chen Handtuch-Heizkörpern.

Weitere Informationen zu Heatfixx können per E-Mail an Wilo angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: