Redaktion  || < älter 2014/0038 jünger > >>|  

Brauchwarmwasser-Wärmepumpen von Novelan als Warmwasserspeicher-Alternative

Brauchwarmwasser-Wärmepumpen von Novelan
  

(6.1.2014) Mit Brauchwarmwasser-Wärmepumpen lassen sich die Kosten für die Warm­wasserbereitung mit vergleichsweise geringem Aufwand deutlich re­du­zieren. Der Speicherinhalt der entsprechenden Novelan-Wärmepumpen von 285 Litern reicht außerdem aus, um auch eine mehrköpfige Familien kom­forta­bel mit Brauchwarmwasser zu versorgen.

Die Geräte können mit minimalem Aufwand auch nachträglich in nahezu jede bestehende Heizungsanlage im Alt- oder Neu­bau eingebunden werden und ersetzen dabei den bestehen­den Brauchwarmwasserspeicher. Mit Geräteabmessungen ...

  • von 1,83 m in der Höhe,
  • einem Durchmesser von 66 cm und
  • einem Gewicht von 102 kg

... lassen sich die Geräte eingermaßen leicht transportieren und passen durch jede Standardtür. Der Anschluss an das Trinkwassernetz sollte mit wenigen Handgriffen zu erledigen sein, zumal eine zusätzliche Umwälzpumpe nicht erforderlich ist. Dank der steckerfertigen Ausführung können die Geräte direkt an das 230-Volt-Netz angeschlossen werden.

Die Wärmepumpe für die Brauchwarmwassererzeugung nutzt die Energie aus der Umgebungsluft, um das Wasser auf die gewünschte Temperatur zu bringen. So wird auch die Abwärme im Keller, wie sie Ge­frierschränke, Waschmaschinen und Heizkessel erzeugen, noch sinnvoll genutzt. Ein zusätzlicher Wärmetauscher ermöglicht es, weitere Wärmeerzeuger in die Warmwas­serbereitung einzubinden, wie beispielsweise eine Solaranlage oder einen Kaminofen mit Wassertasche.

Die Wärmepumpe liefert eine Warmwassertemperatur von bis zu 55°C. Eine regelmä­ßige, automatische thermische Desinfektion der Anlage trägt zu hygienisch einwand­freiem Trinkwasser bei.

Da die Brauchwarmwasserwärmepumpen unabhängig vom bestehenden Heizsystem arbeiten, kann die Gebäudeheizung im Sommer komplett abgeschaltet werden. Das reduziert die Betriebskosten eines Gebäudes zusätzlich. Zudem entlüftet das Gerät kontinuierlich den Raum, so dass Stockflecken und Schimmelbildung im Keller vermie­den werden. Zusätzlich wird die Luft auch gekühlt. Damit eignet sich der Aufstel­lraum dann ideal als Vorrats- oder Lagerraum.

Die Brauchwarmwasserwärmepumpen von Novelan sind in zwei Varianten lieferbar:

  • Die Novelan BW-S läuft mit einer Heizleistung von 1,6 kW im Umluftbetrieb,
  • die BW-RS7 arbeitet im Abluftbetrieb und liefert 1,1 kW Heizleistung.

Weitere Informationen zu Brauchwarmwasserwärmepumpen können per E-Mail an Novelan angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: