Redaktion  || < älter 2013/2127 jünger > >>|  

Anti-Panik-Verriegelung ohne Freilaufanforderungen an den Profilzylinder

(29.11.2013) Mit PanicLock AP3 hat Winkhaus eine Anti-Panik-Verriegelung auf den Markt gebracht, die keine Freilaufanforderungen an den Profilzylinder stellt und auch für zweiflüglige Türen geeignet ist. Realisiert werden können ...

  • mit einer einteiligen Nuss die Panikfunktion E (Wechselfunktion) sowie
  • mit geteilter Nuss die Panikfunktionen B und D (Umschaltfunktion und Durchgangsfunktion).

PanicLock AP3 passt regulär für Türen mit Standardhöhe, wird aber auch für höhere oder niedrigere Türen angeboten. Mit den Dornmaßen 35 bis 65 mm eignet sich die Verriegelung für den Einsatz in Kunststoff-, Holz- und Aluminiumtüren. Insbesondere die Variante für zweiflüglige Türen ist für Ausführungen mit gegenüberliegender Be­schlagnut (Holz oder Kunststoff) und Aufnahmenuten für 24-mm-U-Profile (Alumini­um) vorgesehen.

Weitere Informationen zu PanicLock AP3 können per E-Mail an Winkhaus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ..
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...