Redaktion  || < älter 2013/2090 jünger > >>|  

Brandschutz für Schulen und Kindertagesstätten - zweimal aus dem Fraunhofer IRB Verlag

(22.11.2013) Viele Kommunen stehen immer wieder vor der Herausforderung, Kinder­tagesstätten und Schulen aus- oder umzubauen oder neu zu errichten. Sowohl beim Bestandsumbau als auch beim Neubau müssen der Bewegungsdrang und die Kreativi­tät der Kinder mit dem Brandschutz unter einen Hut gebracht werden. Vom Fraunho­fer IRB Verlag gibt es dazu zwei aktuelle Fachbücher.

Brandschutzleitfaden für Kindertageseinrichtungen am Beispiel Nord­rhein-Westfalen

Der Brandschutzleitfaden vermittelt am Beispiel der planungs­rechtlichen Rahmenbedingungen der nordrhein-westfälischen Landesbauordnung alle allgemeingültigen rechtlichen Grundla­gen sowie unterstützende Richtlinien und Verordnungen, die den Arbeitsschutz, den Brandschutz und den Unfallschutz be­treffen. Die spezifischen Brandschutz-Anforderungen und die notwendigen Schutzziele, die sich durch die Nutzung eines Ge­bäudes als Kindertagesstätte ergeben, werden ebenfalls erläu­tert. Im Weiteren werden darauf aufbauend Planungshilfen und Handlungsempfehlungen für die Umsetzung des baulichen, an­lagentechnischen und organisatorischen Brandschutzes gege­ben.

Die bibliographischen Angaben:

  • Brandschutzleitfaden für Kindertageseinrichtungen am Beispiel Nord­rhein-Westfalen (bei Amazon erhältlich)
  • von Andreas Heitmann
  • 2013, 126 Seiten, 15 farb. Abbildungen, Checklisten, Kartoniert
  • ISBN 978-3-8167-8785-3

Brandschutz im Bestand - Schulen und Kindertagesstätten

Neben etablierten Vorschlägen zur Verbesserung des Brand­schutzes widmet sich der Autor in der zweiten Auflage des Fachbuches „Brandschutz im Bestand - Schulen und Kinder­tagesstätten“ u.a. auch den aktuellen juristischen Maßstä­ben, der Rettung behinderter Personen und der Entstehung von neuen Anforderungen bei geplanten Erweiterungen. Au­ßerdem wurden die vormals gültige Muster-Schulbaurichtlinie aus dem Jahr 1974 und die aktuellen Handlungsempfehlungen für Kindertagesstätten des Landes Hessen mit in die Anhänge aufgenommen. Ergänzend wird ein Blick auf die Anwendungs­möglichkeit ingenieurgemäßer Nachweise zur Entfluchtung von Schulen geworfen.

Die bibliographischen Angaben:

  • Brandschutz im Bestand – Schulen und Kindertagesstätten (bei Amazon erhältlich)
  • von Gerd Geburtig
  • 2., vollständig überarbeitete Auflage 2013, 293 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Tabellen, Kartoniert
  • ISBN 978-3-8167-8984-0

siehe auch für zusätzliche Informationen: