Redaktion  || < älter 2013/2004 jünger > >>|  

Weltneuheit „Sigan Elements“: Designbeläge trocken, maßstabil, rückstandfrei verlegen

(8.11.2013) Mit Sigan Elements und Sigan Elements Plus bietet Uzin eine komplett neue Methode, Designbeläge schnell und maßstabil zu verlegen. Uzin hat dazu das Anwendungsspektrum der patentierten switchTec-Klebetechnologie weiterentwickelt und speziell auf die Anforderungen für PVC-Designbeläge ausgerichtet. Das Duo ver­bindet die bekannten Vorteile zum schnellen Belagswechsel ohne Nutzungsausfall mit den Einsatzmöglichkeiten trendiger Designbeläge.

Verlegen bei laufendem Betrieb

Die optischen Ansprüche steigen im gewerblichen wie auch im Wohnbereich und da­mit die Entscheidung für einen modernen Designbelag. Dies stellt jedoch neue Heraus­forderungen an die professionelle Verlegung; zudem wollen alle Beteiligte so wenig wie möglich durch Lärm, Staub oder unangenehme Gerüche belästigt werden. Und natür­lich soll der Boden so schnell wie möglich nutzbar sein, bei der Neuverlegung ebenso wie bei der Renovierung.

Die patentierte Produktreihe Sigan von Uzin mit der weiterentwickelten switchTec-Klebetechnologie liefert dazu eine passende Lösung: 80% aller elastischen und textilen Beläge können mit dieser Verlegemethode bei laufendem Betrieb verlegt und bei Bedarf wieder rückstandsfrei entfernt werden. Dabei erfolgt der Bodenwechsel mit einer beid­seitig je nach Untergrund mit unterschiedlichen Klebstoffen beschichteten Spezialfolie.

Verbundklebesysteme speziell für Designbeläge

Die metallverstärkten Verbundklebesysteme Sigan Elements und Sigan Elements Plus funktionieren wie die bereits bestehenden Sigan-Produkte. PVC-Designbeläge und PVC-Fliesen können damit auf diversen Untergründen verlegt werden wie ...

  • bestehende Nutzbeläge,
  • Spachtelmassen,
  • Spanplatten und Metall.

Dabei sollen unerwünschte Belagsreaktionen und stoffwanderungsbedingte Spannun­gen vermieden und Beläge dauerhaft maßstabil verklebt werden können – ohne Fugen­bildung. Die patentierte Technologie versteht sich als Alternative zur Verarbeitung von Designbelägen mit Nass- und Haftbettklebstoffen oder einer Fixierung. Selbst das Ver­legen mit anspruchsvollsten Verlegemustern lasse sich laut Uzin mit Sigan Elements und Sigan Elements Plus problemlos realisieren. Beide Klebesysteme sind lösemittelfrei und sehr emissionsarm.

Rückstandfreies Entfernen

Die Besonderheit bei allen Sigan-Produkten ist die rückstandsfreie Entfernung des ver­legten Belags, auch nach Jahren der Nutzung. Diese sei ebenfalls bei den neuen Ele­ments-Produkten gewährleistet. Sie unterscheiden sich „lediglich“ in der Klebkraft zum vorhandenen Untergrund. Diese ist bei Sigan Elements Plus höher. Sigan Elements hin­gegen besitzt eine textile Mikroentlüftung auf der dem Untergrund zugewandten Seite.

Welches Produkt zur Verlegung von PVC-Designbelägen und PVC-Fliesen gewählt wird, hängt vom vorhandenen Untergrund ab. Auch zur sicheren Verlegung von Schmutz­fangmatten und Belägen mit PVC-Rücken eignen sich die Sigan-Produkte. Damit ver­legte Beläge sind bis zum ersten Anreiben repositionierbar, sie benötigen keine Ablüf­tezeit und sind sofort begeh- und belastbar.

Weitere Informationen zu Sigan Elements und Sigan Elements Plus können per E-Mail an Uzin angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: