Redaktion  || < älter 2013/1691 jünger > >>|  

Mehrfachsensor-Brandmelder von Hekatron kombiniert Detektion und Sprachalarmierung

(13.9.2013) Der neue Integral CUBUS MTD 533X-SPCT von Hekatron verfügt über alle bekannten Eigenschaften des Mehrfachsensor-Brandmelders MTD 533X - plus inte­grierter Ton- und Sprachausgabe. Damit unterstützt er im Brandfall die Selbstrettung der Menschen aus dem Gefahrenbereich und ist somit prädestiniert für den Einsatz in Hotels, Schulen, Bürogebäuden, öffentlichen Gebäuden, Versammlungsstätten und an­deren Objekten, in denen viele, oft ortsunkundige Personen zusammenkommen.

Eine Sprachalarmierung mit klaren Aussagen und Verhaltensanweisungen ermöglicht es im Brandfall gefährdeten Personen, schneller und zielgerichteter auf die Gefahr zu reagieren. Der neue MTD 533X-SPCT mit Ton- und Sprachausgabe aus der Brandmel­derfamilie Integral CUBUS von Hekatron versteht sich in diesem Kontext für viele An­wendungsfälle als eine elegante Lösung: Der kombinierte Rauch- und Wärmemelder vereint Detektion und Alarmierung in einem Gerät und lässt sich so statt einer sepa­raten Sprachalarmanlage für die Sprachalarmierung einsetzen.

Alarmierung nach Maß in vier Sprachen

Der MTD 533X-SPCT hat die Möglichkeit zur Sprachalarmierung schon onboard; ab No­vember 2013 soll sie auch mit der neuen Integral-Softwareversion 8.0 nutzbar sein. Mit multilingualen Sprachdurchsagen kann er eine Evakuierung unterstützen. Folgende deutsche Sprach- und Textmeldungen sind möglich:

  • „Dies ist ein Feueralarm! Bitte verlassen Sie das Gebäude umgehend über die nächsten Fluchtwege. Die Feuerwehr ist alarmiert.“,
  • „Achtung, Achtung! Dies ist eine Gefahrenmeldung. Bitte verlassen Sie das Gebäude über die nächsten Ausgänge.“ sowie
  • „Dies ist eine Testdurchsage.“.

Entsprechende Meldungen hält der MTD 533X-SPCT auch auf Englisch, Französisch und Italienisch bereit.

Wenn einer der Melder einen Brand detektiert, alarmiert er zunächst die Brandmelder­zentrale, die wiederum die mit Ton- und Sprachausgabe ausgestatteten Melder akti­viert. Über eine entsprechende Parametrierung der Zentrale lassen sich verschiedene Alarmierungsmuster realisieren: Sowohl eine flächendeckende Alarmierung durch alle Melder als auch eine gezielte Alarmierung begrenzter Bereiche (Alarmierungsbereiche), beispielsweise durch die in einem bestimmten Gebäudetrakt installierten Melder, ist möglich. Zudem lassen sich Textmeldungen der verschiedenen Sprachversionen mit Warntönen zu einem längeren Akustikmakro zusammenstellen. Weiterhin verfügt das Gerät über vier wählbare Tonarten, so dass es sich auch als reiner Akustikmelder ein­setzen lässt. Der Schalldruckpegel lässt sich gemäß der Umgebungsbedingungen ein­stellen auf ...

  • 92 dB (high),
  • 81 dB (middle) oder
  • 69 dB (low).

Die integrierte Sounder-Technologie soll laut Hekatron einen geringen Stromverbrauch auch bei hohen Lautstärken erlauben. Eine Synchronisation durch die Zentrale sorgt dafür, dass die einzelnen Melder ihre Sprachdurchsagen zeitgleich abgeben, so dass sie klar verständlich sind und sich nicht gegenseitig überlagern.

Dass der Melder mit integrierter Ton- und Sprachausgabe Alarmierung und Detektion in einem einzigen Gerät vereint, reduziert die Produktkosten gegenüber Einzellösun­gen erheblich. Zudem benötigt der Errichter bei dieser Lösung neben der Ringleitung für die Melder keine weitere Verkabelung für die Signalgeber, so dass sich auch die Installa­tionskosten verringern.

Konform mit der MLAR (Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie) lässt der MTD 533X-SPCT eine unterbrechungsfreie Alarmierung erwarten. Zudem sei er nach allen für diesen Meldertyp geltenden aktuellen EN-Normen – nach EN54-5, EN54-7 sowie EN54-29 für die Rauch- und Wärmedetektion sowie EN54-3 für den Sound – geprüft und zugelas­sen.

Weitere Informationen zum Integral CUBUS MTD 533X-SPCT mit Sprachalarmie­rung können per E-Mail an Hekatron angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...