Redaktion  || < älter 2013/1595 jünger > >>|  

FeuerTRUTZ Brandschutzkongress 2014: Brandschutz in Sonderbauten

(1.9.2013) Am 19. und 20. Februar 2014 veranstaltet der Feu­ertrutz Verlag für Brandschutzpublikationen den FeuerTRUTZ Brandschutzkongress 2014. Der Kongress findet im Rahmen der FeuerTRUTZ Fachmesse in Nürnberg statt und liefert traditio­nell Antworten auf aktuelle Fragestellungen rund um die Brand­vermeidung und -eindämmung. Das Kongressmotto heißt „Son­derbauten – Anforderungen, Konzepte, Ausführung und Betrieb“.

Der Brandschutz in Sonderbauten hat höchste Bedeutung: Ob Pflegeeinrichtung, Museum oder Recyclingbetrieb, immer sind Konzepte und Lösungen notwendig, die sowohl die Nutzungs­anforderungen der Betreiber berücksichtigen als auch die Si­cherheit der Besucher und Beschäftigten gewährleisten. Der FeuerTRUTZ Brandschutzkongress 2014 will sich ausführlich diesen neuen Konzepten widmen. Die Kongressteilnehmer sollen Praxistipps von Fachexperten erhalten u.a. ...

  • zur Muster-Industriebaurichtlinie (M-IndBauRL) 2014,
  • zu Seniorenwohneinrichtungen und
  • zu Brandschutzkonzepten und deren Umsetzung in einem Museum sowie
  • zu Leitungs- und Lüftungsanlagen sowie Rauchabzügen.

Der zweitägige Kongress gliedert sich in drei thematische Stränge:

  • den baulichen,
  • den gebäudetechnischen und
  • den organisatorischen Brandschutz.

So kann jeder Teilnehmer die Schwerpunkte wählen, die ihn interessieren und im be­ruflichen Alltag beschäftigen. Die parallel laufenden Vorträge können sich Teilnehmer nach dem Kongress im aufgezeichneten WebCast ansehen. Alle Teilnehmer erhalten für diese Fortbildung eine Punktbewertung der Architekten- und Ingenieurkammern.

 Partner der Veranstaltung sind ...

siehe auch für zusätzliche Informationen: