Redaktion  || < älter 2013/1587 jünger > >>|  

Mapei Expertentour 2013/14: Sicherheit für das bodenlegende Handwerk

(30.8.2013) Mapei veranstaltet regelmäßig Seminarreihen, um den intensiven Dialog mit Marktpartnern zu fördern und damit Fortschritt und Sicherheit im Baubereich voranzutreiben. Und so startet als Nachfolger der Designtour im Oktober 2013 die „Mapei Expertentour 2013/14“: Von Oktober 2013 bis Februar 2014 wird sie in neun deutschen Städten stattfinden - und zwar am ...

  • 1.10.2013 in Köln
  • 10.10.2013 in Hamburg
  • 29.10.2013 in Leipzig
  • 7.11.2013 in Essen
  • 21.11.2013 in Frankfurt/Main
  • 28.11.2013 in Berlin
  • 23.01.2014 in Hannover
  • 30.01.2014 in Stuttgart und
  • 13.02.2014 in München.

Dabei soll vor allem das Thema Sicherheit fokussiert werden. Anerkannte Fachleute wollen/sollen wertvolle Praxistipps zur sicheren Verarbeitung geben. Dazu kommen Tips für das Kundengespräch sowie rechtliche Hilfestellungen.

Mit Richard A. Kille vom Institut für Fußboden- und Raumausstattung (IFR Köln) wur­de ein renommierter Branchenexperte verpflichtet. Der Sachverständige für das Raum­ausstatter-, Parkettleger-Handwerk und Bodenleger-Gewerbe wird über das Thema „Erfolg ist planbar“ referieren. Dabei geht es sowohl um technische Besonderheiten bei der Ausführung von Bodenbelagsarbeiten als auch um die erfolgreiche Kommunikation mit öffentlichen und privaten Auftraggebern. Darüber hinaus beantwortet Richard A. Kille rechtliche Fragestellungen und Details zur richtigen Vertragsgestaltung.

Den praktischen Part bei der Expertentour hat Dipl.-Ing. Bernd Lesker von der Mapei Anwendungstechnik übernommen. Er will Mapei-Produkte im Praxistest vorstellen und Anwendungstipps geben. Seine Themen sind unter anderem die nachhaltige Verlegung großformatiger Design-Planken sowie die dauerhaft sichere Verlegung von hochwerti­gem Parkett. Darüber hinaus stellt der Fachmann für Fußbodentechnik und Parkett si­chere Systemlösungen für schnelle Untergrundvorbereitungen vor und gibt fachge­rechte Aufbauempfehlungen.

siehe auch für zusätzliche Informationen: