Redaktion  || < älter 2013/1575 jünger > >>|  

„Rockfon Color-all“ für moderne Akustikdecken in 34 Farben

(28.8.2013) Farbe trifft auf Raumakustik: Die neue „Rockfon Color-all“ Serie umfasst Akustikdeckenplatten in 34 Farben, die nach den Ergebnissen einer Trendstudie für die Innenraumgestaltung von ausgesprochen großer Bedeutung seien und die den heuti­gen Ansprüchen an Design und Architektur besonders gerecht würden.

Zur leichteren Orientierung hat Rockfon die Farben sechs Farbwelten zugeordnet:

  • „City Tones“ spiegeln dezente helle und dunklere Grau­töne wieder, wie sie die Außenansicht vieler städtischer Gebäude prägen.
  • „Natural Tones“ wollen mit warmen Beige- und Brauntö­nen fernab von jeder Rustikalität ein naturnahes Ambien­te schaffen.
  • „Sensorial Tones“ symbolisieren die Elemente Luft, Was­ser und Licht in harmonisch zarten Nuancen.
  • „Energetic Tones“ betonen das Innenraumdesign durch inspirierende, leuchtend-kräftige Farben.
  • „Precious Tones“ haben mit ihrer Metallic-Optik eine zeitlose Eleganz im Blick.
  • „Sophisticated Tones“ sind edle, satt dunkle Farben, die Räume zur Repräsentanz elegant in Szene setzen.

Mit den laut Rockfon langlebigen und homogenen Farben eignen sich die Akustikde­cken für alle Gebäude und Räume, in denen eine optimale Raumakustik ebenso wie ei­ne ausgewogene Innenraumgestaltung gefragt sind - und das gilt für gastronomische Betriebe ebenso wie für den Einzelhandel oder Gesundheits- und Bildungseinrichtun­gen. „Rockfon Color-all“ Akustikdeckenplatten sind hoch schallabsorbierend (Schall­absorption αw = 1,00) und nichtbrennbar gemäß Euroklasse A1, (Precious Tones: Eu­roklasse A2-s1,d0). Zudem sollen sie selbst bei hoher relativer Luftfeuchtigkeit (bis zu 100% RH) feuchtigkeitsbeständig und formstabil bleiben.

Die Akustikdeckenplatten sind lieferbar in den Modulgrößen

Eine „Rockfon Color-all“ Akustikdecke ist laut Hersteller leicht zu reinigen und sollte aufgrund ihres Rohstoffes Steinwolle kei­nen Nährboden für gesundheitsschädliche Mikroorganismen bie­ten.

Weitere Informationen zu Rockfon Color-all können per E-Mail an Rockfon angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...