Redaktion  || < älter 2013/1572 jünger > >>|  

GetaStyle-Glasrückwände erweitern das Westag & Getalit-Sortiment

(28.8.2013) Auf der Interzum 2013 stellte Westag & Getalit AG u.a. neue Glasrück­wände aus dem „GetaStyle-Sortiment“ vor. Das umfangreiche Angebot an Digital­druckdekoren bietet brillante Farben sowie gestochen scharfe Motive und richtet sich vor allem (aber nicht nur) an Küchenplaner:

Die Küche hat im privaten Wohnumfeld repräsentative Aufga­ben übernommen. Entsprechend hoch ist der Stellenwert bei der Gestaltung und Einrichtung - wozu ganz besonders auch Arbeitsflächen und Küchenrückwände zählen. Letztere können unansehnliche Fliesenspiegel verdecken und bieten vielfältige Optionen zur individuellen Gestaltung.

Neben der Möglichkeit auf sämtliche Unifarben der RAL-Farb­karte zurückgreifen zu können, umfasst das GetaStyle Rück­wandsystem aktuell knapp 50 Digitaldruck-Dekore. Neben dem Standardsortiment an Dekoren bietet der Hersteller aber auch die Umsetzung eigener Dekorideen ab Stückzahl eins an.

Verfügbar sind die Glasrückwände aus Einscheiben-Sicher­heitsglas (ESG) in drei Materialdicken - nämlich 4, 6 und 8 mm. Sie werden komplett einbaufertig angeliefert bis zu einem ma­ximalen Format von 3.000 x 1.000 mm incl. aller Bohrungen für Schalter und Steckdosen nach Kundenvorgabe. Für die Mon­tage an der Wand bietet der Hersteller ein Aluminium-Befesti­gungsprofil sowie einen Polymerkleber an.

Weitere Einsatzmöglichkeiten für die neuen Rückwandsyste­me finden sich außer in der Küche auch im Bad und im Objekt­bereich.

Weitere Informationen zu GetaStyle-Glasrückwänden können per E-Mail an Westag & Getalit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: