Redaktion  || < älter 2013/1353 jünger > >>|  

Poresta bodenebene Duschsysteme mit Europäisch Technischer Zulassung

(25.7.2013) Seit dem 1. Juli 2013 verfügen die Poresta boden­ebenen Duschsysteme der Poresta Systems GmbH über eine CE-Kennzeichnung. Diese wurde im Zuge der Erteilung einer ETA (European Technical Approval bzw. Europäisch-techni­sche Zulassung) ausgestellt. Die ETA basiert auf den erfolg­reich absolvierten Prüfungen nach ETAG 022 Teil 3: „Wasser­dichte Platten zur Abdichtung unter einer Nutzschicht für die Verwendung in innenliegenden Nassbereichen“.

Jens Wagenfeldt, Produktentwickler bei Poresta Systems und verantwortlich für die Zertifizierung nach ETAG 022 Teil 3: „Das CE-Kennzeichen wird in Zukunft auch für unsere Dusch­systeme zum Standard werden. ... Unsere Kunden in den ver­schiedenen europäischen Ländern haben mit der CE-Kenn­zeichnung nun die Sicherheit, dass die Anforderungen der neuen Bauproduktenverord­nung eingehalten werden und sie sich gleichzeitig und von offizieller Seite bestätigt auch auf europäischer Ebene auf die Qualität unserer Produkte verlassen können.“

Der gesamte Zertifizierungsprozess habe zwei Jahre in Anspruch genommen und schloss mit der Zertifizierung der Fertigungsbereiche und des Qualitätswesens von Poresta Systems im Werk im nordhessischen Bad Wildungen ab. Die externe Überprü­fung der werkseigenen Produktionskontrolle werde von nun an in jährlichem Abstand wiederholt.

Weitere Informationen zu bodenebene Duschsystemen können per E-Mail an Poresta Systems angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ..
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...