Redaktion  || < älter 2013/1290 jünger > >>|  

Neuer Otis GeN2-Aufzug für Wohngebäude kommt ohne Drehstrom aus

(16.7.2013) Die Otis Elevator Company bringt einen neuen GeN2-Aufzug für Wohngebäude auf den Markt. Der „GeN2 Switch“ macht Drehstrom verzichtbar, lässt sich mit alterna­tiven Energien betreiben und ermöglicht dank Akkus auch den Weiterbetrieb bei allgemeinem Stromausfall.

Der „GeN2 Switch“ benötigt keine 400 V-Dreiphasenstromver­sorgung, sondern kommt mit 230 V-Einphasenstromversorgung aus. Er eignet sich damit besonders auch für Bestandsgebäu­de.

Wie alle GeN2-Aufzüge ist der „GeN2 Switch“ mit PU-Gurten als Tragmittel und dem regenerativen Antrieb ReGen ausgestat­tet - siehe auch Baulinks-Beitrag „ReGen-Aufzugsantrieb spart bis zu 75% Strom“ vom 22.7.2008. Anders als bisherige GeN2-Versionen für acht Personen benötigt der Switch dank seines Niedrigenergiesystems eine zwölfmal geringere Anschlussleis­tung. Er lässt sich zudem direkt mit alternativen Energiequellen wie Solar- oder Windenergie betreiben.

Weitere Informationen zum „GeN2 Switch“ können per E-Mail an Otis angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: