Redaktion  || < älter 2013/1126 jünger > >>|  

Variotec erweitert Zulassungen für VIP/QASA-Elemente

(24.6.2013) Was lange währt, wird endlich gut - dies trifft auch im Falle der Zulassungserweiterung der Variotec VIP/QA­SA-Elemente zu: Mehr als 4 Jahre sind von der Beantragung bis zur Erteilung am 7.6.2013 vergangen. Jetzt liegt die „Euro­päische Technische Zulassung ETA-13/0493“ durch das DIBt Berlin vor.

„Für uns ist das ein weiterer Meilenstein der Vakuumdämmung für den Einsatz im Bauwesen“ so der geschäftsführende Gesell­schafter der Variotec GmbH & Co. KG, Erich Bauer-Ebenhöch. „Damit sind wir das erste VIP-produzierende Unternehmen in Deutschland, das Vakuum-Elemente (VIP) gemäß dieser Zulas­sung seinen europäischen Partnern und Verarbeitern zur Verfü­gung stellen kann.“ Diese „ETA“ (Europäische Technische Zu­lassung) kann nunmehr gem. Art. 66(4) der Bauproduktenverordnung als „Europäische Technische Bewertung“ verwendet werden.

Die „ETA“ beinhaltet VIP-Dicken von 20-50 mm; 12 verschiedene Oberflächen können entsprechend dem Einsatzzweck kombiniert werden. So können Architekten, Planer und Verarbeiter Wärmedämmplatten mit Vakuumdämmung zur Wärmedämmung von Wänden, Decken und Dächern einsetzen.

Weitere Informationen zu Variotec VIP/QASA-Elementen, Zulassungen und Syste­men können per E-Mail an Variotec angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: