Redaktion  || < älter 2013/1117 jünger > >>|  

Schaltbares EControl-Glas mit verbesserter Tageslichttransmission

(21.6.2013) EControl-Glas hat eine neue Generation ihres dimmbaren Sonnenschutz­glases vorgestellt: Beim EControl 55/12 wurde die Tageslichttransmission im hell ge­schalteten Zustand auf 55 Prozent erhöht.

Sonnenschutzglas für die moderne Architektur gibt es heute mit allen denkbaren strahlungstechnischen Werten. Immer häufiger werden aber variable Lösungen nach­gefragt, die den Sonnenschutz und die Tageslichttransmission der Verglasung an in­dividuelle Bedürfnisse anpassen. Dimmbares Sonnenschutzglas leistet das: Tageslicht­transmission und g-Wert lassen sich dabei per Knopfdruck oder Touch-Panel-Steue­rung individuell einstellen. Das kann sogar einen mechanischen Sonnenschutz im Au­ßenbereich überflüssig machen.

Als Zweifach-Isolierglas ist die Lichtdurchlässigkeit (Tv) von EControl 55/12 zwischen 15 und 55 Prozent individuell einstellbar. Der Gesamtenergiedurchlass (g-Wert) ist zwischen 12 und 40 Prozent justierbar. Bei vollständig eingefärbtem Glas gelangen also nur rund zehn Prozent der wärmenden Sonnenstrahlen in den Raum. Im Dreifach-Aufbau sind sogar g-Werte von 9 bis 33 Prozent erreichbar. Die außergewöhnlichen Sonnenschutzwerte auf der stärksten Dimmstufe prädestinieren das Glas selbst für großflächige Fassaden in subtropischen Lagen mit langen, extremen Hitzeperioden.

Weitere Informationen zu dimmbarem Sonnenschutzglas können per E-Mail an EControl angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...