Redaktion  || < älter 2013/1063 jünger > >>|  

Kleine Gartenmauer neu im Sortiment von KANN

(13.6.2013) Einsatzmöglichkeiten für Mauern gibt es viele: Von der Einfriedung oder dem Sichtschutz im Privatgarten über die Anlage von Terrassierungen bis zur Beeteinfassung sind Mau­ern mögliche Gestaltungselemente. Speziell für „kleine Lösun­gen“ hat KANN das Mauersystem Vermont um eine leichte und niedrige Variante ergänzt. Mit „Vermont Kompakt“ lassen sich auf einfache Weise kleine Gartenmauern sowie Beet- und Ter­rasseneinfassungen erstellen.

Wie ihre große Schwester setzt auch Vermont Kompakt auf einen natursteinartigen Charakter mit zwei Sichtseiten. Die Oberfläche des Betonsteins ist gebrochen und gekollert. Mit ihrer schlanken Mauerbreite von 15 cm eignet sie sich auch für kleinere Gestaltungslösungen, ohne viel Platz in Anspruch zu nehmen.

Das Mauersystem besteht aus Grund- und Endelementen mit den Maßen 30 x 15 x 12 cm sowie einem Halbendelement mit der Abmessung 15 x 15 x 12 cm. Mit einem Gewicht von 12,7 kg (für das Grund- und Endelement) lassen sich die Steine ver­gleichsweise leicht versetzen. KANN bietet Vermont Kompakt in den drei Farbvarianten Muschelkalk-nuanciert, Nero Bianco und Nebraska Kies an.

Weitere Informationen zu den Mauersystem Vermont Kompakt  können per E-Mail an KANN angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: