Redaktion  || < älter 2013/1000 jünger > >>|  

Schornsteinanschluss neu von Fakro

(5.6.2013) Wer kennt sie nicht, die mehr oder weniger kunst­voll, zuweilen abenteuerlich in Blei oder anderen Blechen aus­geführten Schornsteindurchführungen durch deutsche Dächer? Fakro bietet vor diesem Hintergrund ab sofort standardisierte und hochwertige Eindeckrahmenlösungen für eine Vielzahl von Schornsteinen an.

Der Schornsteinanschluss GZK-AV ist ein System-Eindeckrah­men, der für fast alle Eindeckmaterialien verwendet werden kann und eine schnelle und saubere Einbindung des Schorn­steins in das Dach ermöglicht. Er erlaubt den Anschluss von Schornsteinen bis zu einer Breite von 95 cm und einer Tiefe bis zu 100 cm (gemessen in der Dachebene). Mit der Verlän­gerung GZM können auch Schornsteine mit einer Tiefe von bis zu 180 cm angeschlossen werden. Der Eindeckrahmen ist aus Aluminium mit einer Polyesterbeschichtung. Die unten ange­brachte Alu-Schürze er­laubt die Anpassung an die Profilierungen des Eindeckmaterials

Standardmäßig wird der Schornsteinanschluss GZK-AV im RAL Farbton 7022 umbra­grau angeboten, der zu vielen Eindeckmaterialien passen sollte und der identisch ist mit den Außenabdeckungen und Eindeckrahmen der Dachfensterpalette von Fakro. Auf Wunsch sind auch die Farben RAL 8004 kupferbraun, RAL 9005 tiefschwarz, RAL 8019 graubraun und RAL 7035 lichtgrau verfügbar.

Weitere Informationen zum Schornsteinanschluss GZK-AV können per E-Mail an Fakro angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: